Umziehen, Apple und Amazon: Auch Microsoft ist mehr als eine Billion US-Dollar wert

Im August letzten Jahres war Apple das erste Technologieunternehmen, dessen Marktwert 1 überstieg

Billionen Dollar. Und jetzt ist Microsoft dem Trillionärsclub wahnsinnig reicher Unternehmen beigetreten.

Wie viel

Microsoft-Aktien stiegen unmittelbar nach der VeröffentlichungQuartalsbericht, der in allen wichtigen Geschäftsbereichen Zuwächse verzeichnete. Der Umsatz des Quartals belief sich somit auf 30,6 Milliarden US-Dollar, 14% mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Betriebsgewinn - 10,3 Milliarden Dollar (+ 25%), Nettogewinn - 8,8 Milliarden Dollar (+ 19%).

Heute nach der Eröffnung des Börsenkurses der AktienMicrosoft ist auf 130 US-Dollar gestiegen, mit dem Ergebnis, dass die Marktkapitalisierung 1 Billion US-Dollar überschritten hat. Zwar fiel der Aktienkurs schnell, aber es gelang ihnen immer noch, den Rekord zu korrigieren.

Wer sonst?

Jetzt gibt es nur noch drei "diejenigen" im Verein.Technologieunternehmen: Apple, Amazon, die sich ihr im Laufe der Zeit angeschlossen haben, und jetzt Microsoft. Wenn wir das Adjektiv "technologisch" in der Liste derer weglassen, deren Wert (wenn auch nur von kurzer Dauer) über einer Billion Dollar lag, hat das chinesische Öl- und Gasunternehmen PetroChina Co. Es ist wahr, es wird jetzt auf 200 Milliarden geschätzt, aber sein früherer Ruhm wird immer noch nicht vergessen. Es gibt auch den saudischen Ölgiganten Saudi Aramco. Einige Experten schätzen es auf 2 Billionen US-Dollar, aber da es sich um ein nicht-öffentliches Unternehmen handelt, gibt es keine genauen Zahlen.