Benannt als das erste Land der Welt, das 2020 mehr Elektrofahrzeuge als Benzin verkaufte

Der Independent nannte das erste Land der Welt, das im vergangenen Jahr mehr Elektroautos verkaufte als

Benzinautos. Norwegen ist ein solches Land geworden.

Dies wurde dank des Berichts des Norwegers bekanntStraßenverband in Oslo. Der veröffentlichten Dokumentation zufolge stellte sich heraus, dass im vergangenen Jahr in Norwegen der Anteil der Elektroautos an allen gekauften Autos bei rund 54,3% lag. Interessanterweise lag diese Zahl vor zwei Jahren bei 42,4% und vor zehn Jahren sogar bei 1%.

Die Autoren von The Independent glauben, dass eine solche Popularität von Elektroautos im Land auf die Verfügbarkeit staatlicher Vorteile zurückzuführen ist. Insbesondere für Besitzer von Elektrofahrzeugen gelten eine Reihe von Steuern nicht.

Dieser Trend wird sich voraussichtlich im Jahr 2021 fortsetzen. Laut der Leiterin des norwegischen EV-Verbandes Christina Boo könnten Elektroautos in diesem Jahr 65% des Marktes erreichen.

Facebook-Hinweis für EU! Sie müssen sich anmelden, um FB-Kommentare anzuzeigen und zu posten!