Der neue Marsrover der NASA ist weniger leistungsstark als viele Smartphones

Der Perseverance Rover der NASA ist kürzlich auf der Marsoberfläche gelandet. Diese wissenschaftliche Maschine hat einen Wert von 2,4 Milliarden US-Dollar, ist aber weniger leistungsfähig als viele Smartphones.

Der Perseverance Rover läuft auf einem alten ChipsatzDas hat fast die gleiche Leistung wie der 1998 iMac, schreibt Futurism. Die Rover-Hardware benötigt 256 MB RAM und 2 GB Speicher. Der Prozessor läuft mit 200 MHz. Im Vergleich dazu hat dieses System weniger Rechenleistung als die Apple Watch mit 512 MB RAM und 8 GB Speicher sowie einem 520-MHz-Prozessor.

Es versteht sich, dass die NASA zuverlässige und bewährte Komponenten bevorzugt. In der Tat wird der Rover im Falle eines Ausfalls nicht gewartet.

Unbemannte LuftfahrzeugaufklärungDer Helikopter-Typ Ingenuity an Bord von Perseverance läuft auch auf einem ziemlich alten Qualcomm Snapdragon 801-Prozessor. Dieser Chipsatz wurde in den Smartphones Samsung Galaxy S5, LG G3 und HTC One M8 verwendet.