Die NATO-Website hat dort Informationen über die Operation gegen die Ukraine gehackt und veröffentlicht

Eine der NATO-Websites wurde gehackt, und als Ergebnis gab es dort eine Nachricht, dass das Bündnis eine Operation startet

Svinosotnya. Es ist angeblich gegen die Ukraine gerichtet.

Wie das Informationsportal SecurityLab klarstellt,Informationen über die "Operation" wurden auf der Website des NATO Operational Training Center veröffentlicht, das sich am Marinestützpunkt Souda Bay auf Kreta befindet. Die Hacker der Site sagten, die Militärkampagne sei "durch aggressive ukrainische Aktionen gegen Russland und seine Verbündeten provoziert worden". Angeblich hat Kiew der NATO keine andere Wahl gelassen, also "muss die Ukraine zerstört werden".

Facebook-Hinweis für EU! Sie müssen sich anmelden, um FB-Kommentare anzuzeigen und zu posten!