Neue Apple AirPods für 16,5 Tausend Rubel entpuppten sich als chinesische Fälschung

Vor kurzem sind die neuen kabellosen Apple AirPods 3 Ohrhörer in den Handel gekommen. Leider die ersten Käufer von Geräten

waren unglücklich. Sie beschwerten sich über die schlechte Verarbeitungsqualität der teuren Kopfhörer.

Die Beschwerden erschienen im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo.Benutzer berichteten, dass gekaufte AirPods raue, gewölbte Gelenke, überschüssigen Kleber und eine lose Baugruppe aufweisen. Diese Mängel beeinträchtigen nicht nur das Aussehen des Produkts. Benutzer beschwerten sich auch darüber, dass sich AirPods beim Tragen an den Ohren kratzten und laute Audios erzeugten.

Grundsätzlich betrifft das Problem Kopfhörer mit der Aufschrift "Made in Vietnam". Es scheint, dass diese Option am meisten gelitten hat, aber die Sache ist nicht darauf beschränkt.

In Russland werden AirPods 3 für 16.490 Rubel angeboten.

Quelle: Gizmochina