Neue iPhone-Versionen erhalten die Eigenschaften des Walkie-Talkie

Wie der lebende Klassiker sagt: "Der Zug fährt nur dort, wo der Weg ist", so sind auch alle unsere Mobilgeräte

Geräte sind nur bedingt mobil. Das Smartphone wird nur funktionieren, wo das Mobilfunknetz eingesetzt werden, kommen gerade aus dem Abdeckungsbereich, und es verwandelt sich in eine nutzlose in Bezug auf die Kommunikation Cous Metall und Kunststoff, Godea nur einmal eine Taschenlampe zu sein, eine Kamera und ein schwacher Spieler für Musik zu hören.

Smartphone

Einige Hersteller haben jedoch ihreSmartphones haben die Eigenschaften eines Walkie-Talkies und ermöglichen den Besitzern dieser Geräte die Kommunikation, wenn keine Abdeckung durch Mobilfunknetze besteht. Für die Kommunikation müssen Sie nicht einmal die Nummer Ihres Gesprächspartners wählen. Und jetzt stellt sich heraus, dass Apple auch an einer ähnlichen Funktion seines eigenen Designs gearbeitet hat, mit der Sie Ihr Smartphone in ein echtes Walkie-Talkie verwandeln können. Bisher wurde jedoch noch kein Wort darüber verloren, entweder wurde die Arbeit an dem Projekt verschoben oder es wurde strengste Geheimhaltung befolgt.

Die Informationsveröffentlichung berichtet, dassCupertins Firma arbeitete in Zusammenarbeit mit dem Intel-Chiphersteller an einem Projekt. Die Technologie wurde im Rahmen des OGRS-Projekts bei Apple und bei Intel unter dem Namen Project Shrek entwickelt. Letzteres sieht sehr sarkastisch aus, obwohl dieser Name mit dem Namen des Ogers aus dem Cartoon assoziiert ist, für Intel bedeutet dies vielleicht etwas völlig anderes.

Es ist kein WiFi

Die Technologie, die ein Smartphone in ein Walkie-Talkie verwandelt,hat nichts mit WLAN-Technologie zu tun. Eine solche Anwendung (Walkie-Talkie) ist auf der Apple Watch Smart Watch verfügbar. Für das iPhone gibt es mittlerweile jedoch viele Anwendungen, die es in ein Walkie-Talkie verwandeln können, jedoch nur im Rahmen von Mobilfunk- oder WLAN-Netzwerken. Es ist klar, dass die Funktionalität und die Probleme solcher Pseudoverhältnisse die gleichen sind wie bei zellularen Netzwerken.

Die OGRS-Technologie sollte nach Prinzipien arbeitengute alte Radiosender, die über weite Strecken völlig unabhängig von Mobilfunknetzen kommunizieren. In diesem Fall ist weder WLAN noch ein Mobilfunknetz erforderlich. Zunächst kann das tragbare Walkie-Talkie im Smartphone nur mit Textnachrichten überall auf der Welt arbeiten, wo Mobilfunknetze nicht abgedeckt sind. Natürlich wird die Technologie verbessert, und in Zukunft können Smartphones in diesem Modus mit Sprache (und möglicherweise einmal mit Videokommunikation) arbeiten.

Praktikabilität

Selbst unwissende Menschen in Netzwerken können dies leicht verstehenWas werden die Vorteile solcher Lösungen und Technologien sein? Heute arbeiten viele Menschen in solchen Winkeln der Erde, in denen es keine Verbindung gibt, und es gibt viele solcher Orte in unserem Land. Sie fahren ein Stück weiter von Großstädten und haben schon ein Signal, das Problem aufzufangen. Und was können wir in unseren nördlichen und sibirischen Gebieten sagen? Eine solche Verbindung (und eine solche) wird ihnen also nicht schaden. Wenn bei Rettungsaktionen normalerweise die Hauptkommunikation, einschließlich der Kommunikation, nicht funktioniert, helfen ähnliche Technologien auf Smartphones bei der Arbeit.

Nicht schlecht kann sich eine solche Verbindung zeigen, wennAuslandsreisen. In Kampagnen, Expeditionen. Wenn Sie nur mit Mitreisenden in Kontakt bleiben, werden die Einsparungen bei Anrufen enorm sein, kein Roaming, keine Telekommunikationsanbieter, keine Kopfschmerzen. Derzeit wird das Projekt jedoch eingefroren, da der moderne Abteilungsleiter das Unternehmen verlassen hat. Jetzt wird ein neues erwartet und es wird Zeit benötigt, bis das Projekt wieder aufgenommen wird. Hoffen wir, dass diese Funktion dennoch in neuen iPhone-Generationen verfügbar ist.