Neue iPhones erhalten 5G-Module von Qualcomm und Samsung

Laut einigen Experten erwägt Apple die Möglichkeit, von Samsung 5G-Modems zu empfangen

sein neues iphone. Dies liegt daran, dass es zwischen Cupertino und Chipmaker und Qualcomm zu Patentstreitigkeiten kam. Und erst kürzlich scheinen sich die Unternehmen untereinander geeinigt zu haben und haben alle Verfahren eingestellt. Aber wer weiß, was morgen passieren wird, Sie benötigen immer eine Sicherungsoption. Darüber hinaus erklärte Intel, dass das Interesse an der Produktion eigener 5G-Module aus dem Unternehmen verschwunden ist. Aber es war Intel, das Modems für die fünfte Generation von Mobilfunknetzen für Apple-Geräte liefern sollte. Und diese Nachricht ist kein Zufall, es besteht kein Zweifel, dass Qualcomm-Module in den Gadgets der Firma Cupertino enthalten sein werden.

Samsung beim Abholen

Einer der koreanischen Analysten, MingChi Kuo, sagte, dass Apple nicht nur Qualcomm-Chips verwenden wird, sondern dass das Unternehmen mit Samsung verhandeln wird. Dafür gibt es mehrere Gründe.

  • Im Vertrag mit zwei Lieferanten gleichzeitig (mehr(noch nicht), können Sie mit jedem von ihnen günstigere Bedingungen erreichen. Reduzieren Sie die Verkaufspreise und minimieren Sie dadurch ihre Kosten. Das ist der erste Grund.
  • Der zweite ist die Anwesenheit von mehr als einem Lieferanten.eine große Garantie für höhere Gewalt, wenn der Lieferant alle Termine einhält und das Unternehmen Verluste erleidet (was mehr als einmal vorgekommen ist). Der Verkauf des iPhone erfordert Geschwindigkeit, es ist wie heiße Kuchen, bevor es kalt wird.
  • Drittens besteht die Möglichkeit, dass Apple spaltetMärkte, und einige von ihnen werden Smartphones mit Modems von einem bestimmten Anbieter beliefern. Tatsache ist, dass verschiedene Länder ihre 5G-Netze auf unterschiedliche Weise einsetzen, für jemanden mmWave, für andere Sub-6GHz und so weiter. Für die ersten, höchstwahrscheinlich, Smartphones mit Qualcomm-Modulen wird es für andere Netzwerke passen - Modems von Samsung.

Werfen Sie die Situation auch nicht zurück, wennDie Einführung einer weiteren Innovation provoziert eine Lawinennachfrage für das iPhone. Die Ausweitung der Unterstützung für 5G-Mobilfunknetze kann leicht zu diesem Auslöser werden. Und du musst darauf vorbereitet sein.

Laut Analysten eine neue Generation des iPhoneEs kann in einer Menge von etwa zweihundert Millionen Exemplaren veröffentlicht werden, was in etwa den Prognosen für das laufende Jahr entspricht, es gab jedoch Probleme mit Preisschildern und ohne wesentliche technologische Durchbrüche. In diesem Herbst werden auch 70 Millionen kommende Modelle verkauft. Im Allgemeinen wird durch die Installation eines 5G-Modems die iPhone-Umsatzwelle mindestens auf den vorherigen Stand gebracht. Wenn jemand von den Anbietern nicht damit zurechtkommt, ist es immer möglich, Volumen auf ein anderes zu übertragen.

In der Rolle eines Nachfolgers

Es ist erwähnenswert, dass ich die fünfte Generation von Netzwerken binDas amerikanische Unternehmen ist zu spät und wird aus der Position eines Aufholprozesses heraus handeln. Viele führende Hersteller verfügen bereits über vorgefertigte Smartphones, die 5G unterstützen, andere haben die Entwicklung von Smartphones mit dieser Technologie angekündigt. Auch der koreanische Gigant Samsung hat den S10 5G geschaffen. Daher ist es nicht mehr möglich, Apple so zu riskieren, dass es keine Verzögerungen gibt, keine Überschneidungen beim Start der Einführung einer neuen iPhone-Generation mit 5G-Unterstützung. Und das koreanische Unternehmen könnte als zuverlässiger Puffer dienen.

</ p>