Das neue Tweak FloatingDockPlus verbessert das Multitasking Ihres iPhones

Auf jedem Gerät mit iOS am unteren Rand des Startbildschirms befindet sich ein Dock, auf verschiedenen Geräten ist es jedoch etwas anders. Zu

Auf dem iPad funktioniert es beispielsweise nicht wie auf dem iPhone und dem iPod touch. Im Dock des iPad werden kürzlich verwendete Anwendungen in einem separaten Abschnitt angezeigt.

</ p>

Deshalb ist Multitasking auf dem iPad besser und bequemer. Zum Glück wird es jetzt besser auf dem iPhone. Dies wird dem neuen Jailbreak-Tweak helfen FloatingDockPlus.

Wenn Sie ein altes Modell haben, dann gleich danachWenn Sie Tweaks installieren, werden Sie feststellen, dass das Dock Ihres Geräts jetzt den Dock-Modellen mit einer Kerbe auf dem Bildschirm ähnelt - iPhone X, XR, XS und XS Max. In der Realität sollte es jedoch dem Dock-iPad ähneln.

Versuchen Sie, mehrere Anwendungen zu öffnen und zu schließen. Sie werden bemerken, dass ihre Symbole auf der rechten Seite des Dokuments angezeigt werden.

Tweak FloatingDockPlus fügt weitere Funktionen hinzuMultitasking: Split-View und Slide Over. Mit ihnen können Sie zwei Anwendungen gleichzeitig auf dem Bildschirm ausführen. Verwenden Sie die Funktion am besten in horizontaler Ausrichtung.

FloatingDockPlus fügt Wischbewegungen zum Dock und nützliche Gesten hinzu. Unter ihnen:

  • Benachrichtigungscenter starten.
  • Kontrollpunkt starten.
  • Starten Sie den Anwendungsschalter.
  • Aktivierung des bequemen Zugangs.
  • Gerätesperre

Sie können alle Tweak-Optionen in einem speziellen Fenster konfigurieren, das nach der Installation in den Einstellungen angezeigt wird:

Der Entwickler fügte eine Schaltfläche "Aktualisieren" hinzu, um Änderungen schnell anzuwenden.

Wenn Sie den FloatingDockPlus-Tweak auf Ihrem Gerät installieren möchten, können Sie ihn aus dem Packix-Repository herunterladen. Es wird von allen Geräten mit Jailbreak iOS 11 und iOS 12 unterstützt.