Der GauGAN-Grafikeditor von NVIDIA macht selbst ein einjähriges Kind zum Künstler

NVIDIA hat einen neuen grafischen Editor GauGAN entwickelt. Mit ihm kann jeder schön gestalten

Landschaften, auch ohne künstlerische Fähigkeiten.

Wie funktioniert das?

Um dein Meisterwerk zu schaffen, genugzeigen schematisch Teile der Landschaft. In der Symbolleiste befinden sich die Schaltflächen "Gras", "Meer", "Straße", "Schnee", "Stein" und andere. Nachdem der Benutzer eine Skizze gezeichnet hat, macht künstliche Intelligenz ein fast realistisches Bild davon.

Der Editor kann sogar die angezeigten Berge und Bäume im Wasser anzeigen. Wenn Sie die Landschaft mit Schnee „besprühen“, ändert sich die Farbe der gesamten Umgebung in einen kälteren Winter.

Die Entwickler haben den Namen in zwei Teile zusammengefasst: die Abkürzungen GAN (Generative Adversary Network, Generative Adversarial Nets) und die Namen des berühmten Künstlers Gauguin.

Quelle: Nvidia