Zu seinem 15. Geburtstag erhält World of Warcraft drei neue Schlachtzüge und das Alteractal der „alten Schule“

Bereits am 23. November 2019 wird World of Warcraft 15 Jahre alt, und die Entwickler beschlossen, dieses Datum mit der Zukunft zu feiern

aktualisieren.

Was ist bekannt?

Im November werden im Laufe des Jahres drei Raids ins Spiel aufgenommenWelche Spieler sehen sich Feinden aus früheren Ergänzungen gegenüber? Außerdem kehrt das klassische Alteractal nach World of Warcraft zurück, dem Schlachtfeld der Wächter des Gewitters und dem Clan der Nordwölfe, die in der Region um die Vormachtstellung kämpfen. Dieser Ort hat sich mit den Aktualisierungen des Spiels geändert, aber es scheint, dass Blizzard zu ihr die "alte Schule" der Feierperiode zurückkehren wird.

„Während der gesamten Veranstaltung werden Sie dazu in der Lage seinan drei einzigartigen Razzien mit legendären Gegnern aus früheren Erweiterungen teilzunehmen und das Schlachtfeld im Alteractal zu besuchen, inspiriert von der alten Schule “, schrieb der PR-Manager.

Spieler, die neun Schlachtzugsbosse gewinnen,erhält den Obsidian-Weltbrecher. Zur gleichen Zeit, wenn die Spieler einen Blick auf das Alteractal werfen und die Quest abschließen, erhalten sie Haustiere: Das Kriegspferd des Clans des Gewitters (Allianz) und den Schneewolf (Horde). Spieler, die während der Feier sogar WoW betreten, erhalten Little Blackwing.

Das Update wird auch einen Überfall "Feuerlande" (Firelands) und eine neue Modifikation hinzufügen, mit der Spieler leichter Gefährten finden können, um Quests abzuschließen.