Eines der ersten 5G-Smartphones von OnePlus

Auf der kommenden MWC wird es eine ganze Reihe von Smartphone-Herstellern geben, die Firmen zeigen ihre neuen Produkte, einige davon

die versprechen Mini-Coups im Segment. Eines der Unternehmen, die ihre neuen Produkte mitbringen, wird das chinesische OnePlus sein. Der Firmenchef sprach darüber, wie revolutionär die 5G-Technologie ist und wie sich ihre Entwicklung auch auf dem Smartphone-Markt stark verändern wird. Er sagte auch, dass das neue Smartphone mit voller 5G-Unterstützung fast fertig ist. Es wird zusammen mit dem zukünftigen Flaggschiff-Smartphone ohne 5G demonstriert. Die Ausstellung bedeutet, dass in Kürze ein neues Smartphone gezeigt wird, das die neueste Generation von Mobilfunknetzen unterstützt.

Schnell und teuer

Zuvor hatte der Chef von OnePlus bereits auf eine schnelle Freigabe hingewiesen.Ein solches Smartphone, das besagt, dass ein 5G-Gerät den Kunden eine ordentliche Summe kostet. Es gibt keine Schlüsselfunktionen und Details über das kommende Smartphone. Die grundlegenden Funktionen und Technologien sind jedoch jetzt leicht zu berechnen. Das neue Flaggschiff-Smartphone erhält zunächst einen Snapdragon 855-Prozessor, der bereits über ein integriertes 5G-Modem mit dem Namen Snapdragon X50 verfügt. Dies ist einer der Vorteile des amerikanischen Chipherstellers, denn bisher hat noch niemand ein solches Modem. Frühere Generationen von Snapdragon (auf jeden Fall 845) sind jedoch mit dem neuen Modem kompatibel. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Unternehmen ein neues Modem im alten Chipsatz installieren möchten, und OnePlus wählt die neueste Prozessorversion genau aus.

Traditionen

Einer der Gründe für das Vertrauen in die neueste GenerationDer Verarbeiter basiert auf der Geschichte des Unternehmens. Seit seiner Gründung bietet der Hersteller Käufern nur Smartphones mit erstklassiger Hardware an, wobei der Preis relativ niedrig bleibt. Mit dem ersten Smartphone OnePlus One war es soweit. Diesmal ist es jedoch unwahrscheinlich, dass sie zwischen 400 und 500 US-Dollar bleiben können, da nur 5 G Unterstützung die Käufer nach Ansicht des Direktors mindestens 200 US-Dollar kosten werden. Das heißt, das neue Produkt wird für 200 oder 300 US-Dollar teurer als das letzte OnePlus 6T und kostet 550 US-Dollar. Und dennoch ist es viel billiger als die große Mehrheit der Flaggschiffe anderer Hersteller mit ähnlichen Indikatoren.

Die Marke verliert langsam ihren Killer-StatusFlaggschiffe, während das Geschäft wächst, und Sie müssen über Gewinne nachdenken. Und Markenbekanntheit ist bereits vorhanden. Im Allgemeinen wird das Unternehmen keine niedrigen Preisschilder mehr haben.

Veröffentlichungsdatum

Smartphone mit 5G nach der Premiere auf der Messe wird steigenauf dem Förderband am Ende des Frühlings. Der Hersteller droht, den Speicher im Smartphone auf UFS 3 zu aktualisieren, dh das neue Produkt wird mit schnellem Speicher ausgestattet. Versprach auch viel RAM, Unterstützung für schnelles Laden und ein neues Kühlsystem. Für einen leistungsstarken Prozessor sowie für das heiße 5G-Modem wird ein effizienter Kühlkörper benötigt. Natürlich hält OnePlus ein paar Chips für ein Geheimnis, und wir werden noch mehr fortgeschrittene Gadgets sehen. Warten ist nicht lange.