OnePlus 7-Vorschau

OnePlus 7 gehört zu den am meisten erwarteten Flaggschiffen der chinesischen Weiten im Jahr 2019. Über Zeitdatum

die Freigabe neuer Gegenstände immer näher. Aufgrund all der Gerüchte und Lecks ist es bereits möglich, Schlussfolgerungen zu ziehen und einen vorläufigen Überblick über das Telefon zu geben. Es gibt verschiedene Themen, die uns Sorgen bereiten: Was ist neu in OnePlus 7, wie gut wird die Kamera sein, ob es vom Hersteller weitere Überraschungen gibt, die wir bereits kennen.

Vorläufige Überprüfung

Beginnen wir mit den technischen Merkmalen, von denen wir aufgrund von Teasern und anderen Rattern im Web bereits eine Vorstellung haben:

  • Snapdragon 855, 7-nm-Prozessor
  • 6,5 "AMOLED-Bildschirm, Full-HD-Auflösung
  • Rand-an-Rand-Anzeige ohne Ausschnitt auf dem Bildschirm
  • Versenkbares Selfie-Kameramodul
  • RAM 6 GB / 8 GB oder mehr
  • 128 GB interner Speicher
  • Dual-SIM-Unterstützung, keine microSD
  • 4150 mAh Akku
  • Kein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss

Natürlich die größte Überraschung für die Fanses wird keine Aussparung auf dem Display geben, aufgrund derer es möglich ist, das Display von Kante zu Kante mit einem Verhältnis zum Körper von mehr als 90% zu erreichen. Das Foto, das dieses Merkmal bezeugt, wurde von der Quelle @ OnLeaks erhalten.

Da muss die Selfie-Kamera irgendwo seinOff-Screen wird der Hersteller auf das neue Design des Smartphones mit einem Schieberegler-Design zugreifen. Das heißt, die Oberseite des Telefons hat ein Zwei-Komponenten-Design. Der Benutzer muss das Telefon schnell auf und ab bewegen, wenn er das Gesichtserkennungssystem verwenden möchte.

Wir erwarten auch vom Hersteller eine Korrekturein Missverständnis über die 6T-Version, nämlich den Fingerabdruckscanner. Es sollte schneller arbeiten. Die Interpretation des optischen Sensors in der Anzeige, die im OnePlus 6T verwendet wird, ist nicht für jeden geeignet. Der gewöhnliche Sensor arbeitet viel schneller. In OnePlus 7 wird erwartet, dass der Scanner seine direkte Arbeit um 30% schneller erledigt. In diesem Fall bleibt der Scanner optisch, nicht Ultraschall, wie wir es beim Galaxy S10 gesehen haben.

Einige Informationen zur Kamera. Oneplus 7 kann eine Dreifachkamera von hinten bekommen. Es wird davon ausgegangen, dass die Markteinführung des neuen OnePlus 7 mit der Verfügbarkeit des neuen 48-Megapixel-Sensors von Sony für Mobiltelefone übereinstimmt, und es bietet gute Aussichten. Die 4-Pixel-by-One-Technologie sorgt für eine deutliche Verbesserung der Bildqualität bei schwachem Licht.

Dieser Sensor ist zwar der wichtigste, aber nichtder einzige Es wird gesagt, dass OnePlus 7 auf der Rückseite mit einer Dreifachkamera ausgestattet wird. Bislang deuteten Gerüchte auf die Hauptlinse und eine zusätzliche Kamera, mit der zusätzliche Tiefeninformationen erfasst wurden, sowie eine Ultra-Wide-Kamera.

Was die Frontkamera angeht, ist es schones wurde oben gesagt, wird versteckt. Zum Einschalten muss der Schiebemechanismus aktiviert werden. Jedes Mal schleicht es sich aus, sobald Sie die Selfie-Aufnahme in der Kamera-App aktivieren. Der Mechanismus selbst ist ziemlich schnell, aber es ist noch zu früh, um über seine Zuverlässigkeit zu sprechen.

Preis und Veröffentlichungsdatum. Das neue OnePlus 7 sollte im Mai oder Juni 2019 angekündigt werden. Laut vorläufigen Daten werden die Kosten geringfügig erhöht, da es einen Prozessor der neuen Generation geben wird, ein Top-Display. Der Preis von OnePlus 7 wird für das Basismodell von $ 580 bis $ 600 beginnen. Bei fortgeschrittenen Versionen wird der Preis erhöht.