OnePlus enthüllte ein neues Smartphone mit einer "unsichtbaren Kamera", die auf der CES 2020 vorgestellt wird

OnePlus plant auch einen Besuch auf der CES 2020, wo das Konzept eines neuen Smartphones mit gefährdeten Kameras vorgestellt wird.

Was ist
ist bekannt

Die Firma sprach über die Pläne beim BeamtenTwitter-Seite mit einem Teaser für das neue Smartphone. Concept One ist ein Prototyp, der die neueste Technologie demonstriert, an der der Smartphone-Hersteller arbeitet. Gemessen am kurzen Video wird das Hauptmerkmal des Modells das Kameramodul sein, das auf Wunsch des Benutzers ausgeblendet und angezeigt wird.

Laut Wired, um einen solchen Effekt zu erzeugen,Der Hersteller verwendet Glas, dessen Farbe sich ändern kann. Eine ähnliche Technologie wird bereits in Flugzeugen sowie Luken auf Autodächern eingesetzt. Die Kameraobjektive sind ständig hinter dem Glas verborgen, das durch die Zufuhr eines elektrischen Impulses seinen Ton ändert. Infolgedessen wird das Objektiv beim Öffnen der Kameraanwendung angezeigt und verschwindet dann, wenn die Anwendung nicht verwendet wird.


</ img>


</ img>


</ img>




OnePlus plant, Concept One auf der CES 2020 in Las Vegas zu zeigen, das Smartphone wird jedoch in Kürze nicht in den Regalen erscheinen. Das Unternehmen findet nur den Boden und versucht, "technische Probleme zu überwinden".

„Dank dieses Ansatzes können wir produzierenAngesichts des Feedbacks einer kleinen Gruppe von Benutzern sollten Sie erwägen, ein benutzerfreundlicheres Gerät zu entwickeln “, sagte Pete Lau, CEO von OnePlus.

</ p>
  • "Killer Redmi K30" Realme X50 5G hat die TENAA-Zertifizierung bestanden und die wichtigsten Funktionen hervorgehoben
  • Lenovo und BMW stellen 10.000-mAh-Akku mit 45 W-Schnellladung vor
  • Apple wird offiziell auf der CES 2020 mit einem System für Smart Home ankommen