Überblick Dune HD Base 3D: eine teure Soundkarte für den modernen Mann

Dune HD-Mediaplayer haben für diese Geräte schon immer einen besonderen Platz auf dem Markt eingenommen. Sie verkörperten das Maximum

verfügbare Technologien und waren großartigAngepasst für den heimischen Markt - Unterstützt alle möglichen Formate von Audio- und Videodateien und in jüngerer Zeit beliebte heimische Videodienste, ganz zu schweigen vom Standardsatz von Youtube, AccuWeather und Online-Radiosendern. Der Hersteller hat seinen eigenen Weg gewählt, bei dem es für Kakerlaken keinen Platz gibt, den niedrigsten Preis zu erzielen. Gleichzeitig sieht eine ganze Reihe von Modellen genauso aus wie die guten alten Komponentensysteme, die wir seit den Tagen der Kassettenrekorder kennen. Nach dem letzten Update wurde in der neuen Zeile die Unterstützung von 3D (vertikale und horizontale Stereopaare) und dementsprechend der HDMI 1.4-Standard eingeführt.

Model Base 3D ist der Nachfolger des Media PlayersBasis 3.0 und in der Aufstellung des Herstellers befindet sich neben den Modellen Dune HD Max (jetzt Max 3D) und Dune HD Duo. Es unterscheidet sich vom ersten durch das Fehlen eines Bluray-Laufwerks und vom zweiten durch das Vorhandensein eines Fachs für eine 3,5-Zoll-Festplatte anstelle von zwei. Der vom Hersteller empfohlene Verkaufspreis beträgt 300 Euro (ca. 3.000 Griwna). Zu Beginn des Verkaufs überfliegen die Verkäufer die Creme jedoch noch und verkaufen Dune HD Base 3D zu einem Preis von 3.500 Griwna. Nach ein oder zwei Monaten sollte der Preis auf diese 3000 fallen.

Technische Eigenschaften von Dune HD Base 3D

Abmessungen und Gewicht
430x252x55 mm, 2,45 kg

Prozessor
Sigma Designs SMP8673

Festplattenschacht
1, 3,5 Zoll

Speicher
1 GB RAM, 4 GB ROM

Verbinder
HDMI 1.4, USB x3, SD, optisch, koaxial, Composite, Component, Ethernet

Wi-Fi-Unterstützung
da ist

Komplettset
Fernbedienung, HDMI-Kabel, Ethernet-Kabel, Tulip-Videokabel. Wi-Fi-Antenne

Technische Eigenschaften eines solchen SpielersMaximum für solche Geräte - es gibt keinen einzigen Parameter, der in diesem Modell nicht unterstützt wird. Der Käufer einer solchen Neuheit hat das Recht, sich auf alle Anschlüsse und Medientypen zu verlassen - von SD-Karten bis hin zu externen und internen Festplatten. Es gibt Unterstützung für Ethernet und Wi-Fi und alle Arten von Verbindungen zu Ihrem Heimvideosystem - alles ist vorhanden.

Das Paket beinhaltet ein HDMI-Kabel,Ethernet (meiner Meinung nach etwas kurz) und Komponentenvideokabel. Es gibt ein Antennenmodul zur Verbesserung des WLAN-Signals, eine Standard-Dune HD-Fernbedienung und einen Satz Steckeradapter für das Stromkabel.

Aussehen

Das Gehäuse sieht streng, massiv aus und ähnelt den Zeiten von Tonbandgeräten und dann DVD-Playern. Diejenigen, die zu Hause Komponenten-Audio-Video-Systeme verwenden, werden das Erscheinungsbild zu schätzen wissen.

Das Festplattenfach ermöglicht es Ihnen, Terabyte Ihres Lieblingsvideos äußerst ästhetisch in den Media Player einzulegen.

Fernbedienung im Vergleich zur Fernbedienung unseres Büro-Fernsehers. Sieht ein bisschen weniger aus.

Auf der Vorderseite befindet sich ein Kopfhörerausgang.SD-Kartenfach und USB-Anschluss zum einfachen Anschließen von temporären „Gast“ -Flash-Laufwerken (Sie müssen den Player nicht aus dem „Unterschlupf“ herausziehen). Dabei besteht die Gefahr, dass alle angeschlossenen Kabel herausgezogen werden.

Der Player nutzt die aktive Kühlung, ohne sich über das Geräusch des Kühlers beschweren zu müssen.

Auf der linken Seite der Rückseite befindet sich ein Ausgang für eine externe Antenne, zwei zusätzliche USB-Anschlüsse, ein HDMI-Ausgang und die gesamte unbescheidene Anzahl weiterer Video- und Audioverbindungen.

Eher Mode und ein Teil des Stils als vernünftigNotwendigkeit - separater Netzschalter. Es erinnert mich eher an einen Laserdrucker, aber es ist verdammt schön, darauf zu drücken, weil ich meine eigene Wichtigkeit spüre, und alles funktioniert wirklich für das Image eines teuren Geräts für dasselbe teure Heimvideosystem.

Schnittstelle

Das Media-Player-Interface ist schön hellSymbole. Es werden verschiedene Themen unterstützt, aber es handelt sich eher um Marketingverbesserungen. Ein besonderer Dank (nicht einmal danke, sondern ein Bogen um die Erde) ist die Möglichkeit, Screenshots zu machen, die von den Entwicklern integriert wurden. Diese Funktion kann an eine von zwei Tasten gehängt werden: Ein / Aus oder "Disc auswerfen". Das Hauptmenü besteht aus 5 Elementen: Favoriten (anpassbar), Onlinedienste, Einstellungen, verbundene Quellen und Online-TV-Kanäle. Die Symbolleiste rollt, der Cursor mit der Bezeichnung des Symbols bleibt immer in der Mitte des Bildschirms.

Das neugierigste ist natürlich der Einstellungsbereich. Ich habe in keinem anderen Mediaplayer ein so detailliertes Menü gesehen. Ich glaube, dass solche und nicht in der Natur.

Neben der russischen Sprache unterstützt das Interface auch Ukrainisch.

Datum und Uhrzeit werden automatisch konfiguriert - es handelt sich um eine Internetverbindung. Eine Kleinigkeit, aber nett. Und es gibt Dutzende solcher „Kleinigkeiten“ in Dune HD.

Mit den Videoeinstellungen können Sie die Videoausgabequelle auswählen.

Keine weniger detaillierten Soundeinstellungen. Nur eine Freude, ehrlich zu sehen. Ja, Sie können es selbst sehen.

Neben Ethernet wird auch Wi-Fi unterstützt.

Verwenden Sie zum Eingeben des Kennworts die virtuelle Tastatur, die Sie mit den Navigationstasten der Fernbedienung navigieren müssen.

Kyrillisches Layout wird unterstützt. Dies ist beispielsweise nützlich für Twitter und die Eingabe von Suchphrasen in Online-Diensten.

Die Liste der Anwendungen enthält einen Browser (so wie ich es verstehe wird eine der Opera-Versionen auf WebKit mit Unterstützung für Flash Lite 3 verwendet), es gibt Internetradiodienste. Sie können den Samba-SMB-Server verwenden.

Im Designbereich können Sie nicht nur das Thema auswählen, sondern auch einige Symbole aktivieren / deaktivieren. Sie werden auch nirgendwo anders einen solchen "Konstruktor" der Schnittstelle finden, nehme ich an.

Es scheint, dass die Einstellungen für Untertitel und Audiotracks, die standardmäßig ausgewählt wurden, nicht sehr kompliziert sind.

Nicht alle Einstellungen aus dem Unterabschnitt auflisten"Andere", bringen Sie einfach ihre Screenshots. Getrennt möchte ich vielleicht über zwei coole Dinge sprechen. Zunächst wurde nach dem Einschalten des Players bereits eine neuere Firmware veröffentlicht (was darauf hindeutet, dass die Entwickler ständig damit beschäftigt sind). Zweitens ist das Display auf der Vorderseite informativer als gewöhnlich: Es zeigt alle aktuellen Namen der Unterabschnitte des Menüs an, in dem Sie sich befinden, und während der Wiedergabe die Namen der Dateien. Gleichzeitig wird im Standby-Modus, wie es bei Videogeräten üblich ist, die aktuelle Uhrzeit angezeigt.

Die aktuelle Version der Firmware.

Der Abschnitt „Anwendungen“ enthält beliebte Videodienste sowie in Flash geschriebene Anwendungen (mit dem A-Symbol in der oberen linken Ecke des Symbols). Ich sehe keinen Grund, mich mit ihnen zu befassen.

Es gibt einfache Flash-Spiele, die die Fans aufhellen könnenZeit Obwohl in unserer Zeit der Informationstechnologie die Menschen eher daran gewöhnt sind, Informationen in ihrer Freizeit zu konsumieren. Dieses Gerät bietet eine Vielzahl solcher Möglichkeiten - von Anwendungen für bestimmte Dienste bis hin zum Browser. Wahrscheinlich, tetris und Schlange könnte interessieren und das Kind ablenken, aber sehr wenig ist uninteressant zu sein, aber ältere Kinder, wenn sie eine solche Unterhaltung bieten, die meisten geben Ihnen einen Blick der Verachtung und würde aus seiner Tasche Smartphone mit Angry Birds bekommen.

Im Bereich TV-Sender können Sie 24 Kanäle, TV-Regen sowie zwei Sportkanäle der Surface TV-Gruppe über das Internet ansehen. Für den Divan.TV-Dienst ist eine Registrierung erforderlich.

Der Fernsehsender 24 ist seit langem mit seiner Anwesenheit beschäftigtim Internet, so gibt es in dieser Anwendung die Möglichkeit, nicht nur Rundfunk, sondern auch thematische Veröffentlichungen zu sehen. Sowie einzelne Nachrichten.

Service oll.tv ist relativ neu, verfügt aber bereits über interessante eigenschaften, so können sie beispielsweise neben filmen und fernsehshows auch live sportübertragungen ansehen. Ein Großteil des Inhalts ist kostenlos, ein Teil ist nur für Abonnenten verfügbar. Der Abonnementpreis beginnt bei 1 Griwna - Benutzer werden angeleitet, für legale Inhalte mit sehr bescheidenen kleinen Schritten zu bezahlen. Das Menü selbst sieht nicht sehr ästhetisch aus - es ist klar, dass die Anwendung immer noch fertig ist, aber der Service steht erst am Anfang seiner Reise und ich bin mir sicher, dass es eine gute Zukunft hat. Übrigens, nächste Woche beginnt der Service, die zweite Staffel der exzellenten Serie „Kitchen“ zu zeigen - die Serie wird unmittelbar nach ihrer Erstausstrahlung erscheinen. Sehr zu empfehlen.

Der Online-Service sieht noch interessanter aus.Megogo. Das letzte Mal, als ich seine Anwendung auf der Konsole sah, sah alles viel weniger interessant und nicht so hübsch aus. Der Katalog ist bequemer in dieser Anwendung, die Informationen sind besser strukturiert. Es gibt eine Reihe von TV-Sendungen, darunter Filmnachrichten mit Trailern, neue Computerspiele und sogar 100-Sekunden-Veröffentlichungen unserer Kollegen von keddr.com. Die Sammlung der lizenzierten Filme wird ständig aktualisiert, die meisten davon können kostenlos angesehen werden. Filmlisten haben drei Möglichkeiten für die Präsentation - in Form von großen Symbolen, kleinen Symbolen und Textzeilen. Im Allgemeinen ist es ein Vergnügen, einen solchen Dienst über einen Fernseher anstatt über einen mit dem Internet verbundenen Computer zu nutzen. Wenn auch nur, weil die Diagonale der Monitore bei 27 Zoll endet und anständige Fernseher erst bei 32 Zoll beginnen.

Zum Schluss der Hauptteil, für den alleEs wurde gestartet - Abspielen von Dateien. Alles ist wie am Schnürchen - die Verbindung zu einem Medienserver wirft keine Fragen auf. Diese Technologien sind jedoch seit langem standardisiert und funktionieren auf jedem Mediaplayer gleich gut.

Im trockenen Rückstand

Natürlich zu einem Preis von 3000-3500 Griwna,es stellte sich heraus, was als "nicht für alle" bezeichnet wird. Aber es ist so richtig gemacht worden, dass es keinen Zweifel daran gibt, dass die Menschen, die hinter der Entwicklung stehen, genau wissen, was die anspruchsvollsten Benutzer solcher Systeme wollen. Eine Vielzahl von Einstellungen, die Unterstützung für alles, was maximal möglich ist, und sogar das Arbeiten mit 3D-Filmen sind die letzte Bastion von Hochtechnologien. Es ist möglich, eine Festplatte, eine separate externe Antenne und Unterstützung für globale und inländische Videodienste zu installieren. Auch das Erscheinungsbild dieses Players sorgt für angenehme Eindrücke - „teuer“ und „reich“. Nach allem, was irritierend sein könnte, ist es nicht offensichtlich, wie Sie die Rückkehr von der Videowiedergabe steuern können. Aus Gewohnheit, die Taste für die Rückkehr zur vorherigen Menüebene auf der Fernbedienung zu wählen, wurde ich in das Hauptmenü verworfen. Bis ich versehentlich die "Stop" -Taste drücke, die genau eine Menüebene nach oben führt. Es scheint so, als ob - zum Glück gibt es nicht genug Blu-ray-Laufwerke, aber die ganze Welt geht bereits zur Verbreitung digitaler Videos über - tatsächlich sind alle Medien bereits tot, oder sie werden bald völlig tot sein. Und die Welt wird von Video-on-Demand, Online-Abonnements von Diensten und natürlich Torrents bestimmt. Der Dune HD 3D-Player ist für all dies bestens gerüstet und wird in Zukunft mit der Einführung neuer Firmware noch besser gerüstet sein. Damit können wir ihm die höchste Auszeichnung geben gg - "Wahl des Herausgebers".

5 Gründe für den Kauf von Dune HD Base 3D:

  • ergänzt perfekt das Heim-Audio-Video-System;
  • die Möglichkeit, eine 3,5-Zoll-Festplatte zu installieren;
  • großer Einstellungsbereich;
  • 3D-Unterstützung
  • Maximale Unterstützung für ukrainische Videodienste (Megogo, oll.tv, divan.tv).

2 Gründe, warum Sie Dune HD Base 3D nicht kaufen sollten:

  • hoher Preis;
  • braucht viel platz.