Die Spieler haben mehr als eine Million Dollar gesammelt, um einen Porno-Shooter zu entwickeln

In der Weite der Kickstarter-Crowdfunding-Plattform erschien kürzlich ein neugieriges britisches Subverse-Spiel

Entwickler StudioFOW. Das Weiche ist, dass dieses Projekt das meiste ist, dass es einen Porno-Shooter gibt. Und er sammelt viel Geld.

Stoppen Sie den Planeten

StudioFOW positioniert Subverse alspornografische Sci-Fi-Parodie, die in Stil und Geist einer Serie von Mass Effect ähnelt. Die Spieler werden das Raumschiff kontrollieren und das Universum erobern, das voller "heißer Alienkrümel" ist. Eine Art futuristischer Sextourismus. Das Gameplay wird eine Mischung aus Arcade, taktischem Shooter und visuellem Roman im Geiste von "Endless Summer" sein.


</ img>


</ img>


</ img>




Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des News-Projekts hat gesammelt1.068.198 US-Dollar und die Zahl wächst stetig. Die Entwickler haben den Game-Trailer bereits angelegt, jedoch ohne das Gameplay (stellen Sie sich vor, wie ihr Brainstorming ausgesehen hat). Die Veröffentlichung ist für Mai bis Juni 2019 geplant.