Programmierbares R2-D2: LEGO hat ein neues Set für Star Wars-Fans eingeführt

Die Firma LEGO hat eine Reihe von Star Wars Boost veröffentlicht, um geführte Droiden zu erschaffen.

Was ist bekannt?

Das Unternehmen hat zuvor

veröffentlichte ein Set von Lego Boost, diesmal siebeschlossen, die Fans von Star Wars zu erfreuen. Der Designer soll Kindern helfen, Programmierkenntnisse zu erwerben, und Erwachsenen, in die Kindheit zurückzukehren. Star Wars Boost besteht aus 1177 Teilen, aus denen sich drei Droiden zusammensetzen lassen. Zum Einrichten und Steuern wird Bluetooth Move Hub in die Form eingefügt.


</ img>


</ img>


</ img>




Der Droide ist intuitiv programmiert.verständliche Anwendung auf iOS, Android und Fire (Amazon). Der Benutzer kann seinen R2-D2 an "Missionen" senden, einschließlich der Suche nach Rebellen, des Sendens oder Dekodierens eingehender Nachrichten. Obwohl Lego anscheinend das Star Wars Droid Commander Kit veröffentlicht hat, wird es erst ab dem 1. September 2019 weltweit erhältlich sein.