Das Remake von MediEvil wird größer und besser sein als das Original: Ein Video über die Features der Spielentwicklung

Bereits am 25. Oktober 2019 veröffentlicht PlayStation 4 MediEvil, ein Remake des gleichnamigen Spiels von 1998. Anstelle eines anderen Anhängers

Mit einer Grafikdemonstration veröffentlichte Sony ein Video, in dem die Entwickler über die Funktionen der Arbeit am Nachdruck sprachen.

Was ist bekannt?

Creative Director des Projekts, sagte Mike MickeyDas Entwicklerteam möchte nicht nur MediEvil neu aufbauen, sondern auch ein Projekt veröffentlichen, das Gamer vor 20 Jahren geliebt haben. Zusammen mit der verbesserten Grafik und dem verbesserten Gameplay warten die Spieler auf die Rückkehr des Geistes des Originalspiels.

„Im Code des Originalspiels fanden wir Kommentare zuWelche Art von Musik hörten die Macher des Originalspiels während der Arbeit? Dies hat uns geholfen, die Stimmung zu verstehen, in der sie dieses oder jenes Level geschaffen haben “, sagte Projektproduzent Jeff Nakbaur.

Die Entwickler rühmten sich auch, dass sie erhalten habenZugriff auf den Original-MediEvil-Quellcode für die PlayStation One. Dort fanden die Autoren des Remakes Bosse und Levels, die nicht in die 1998er-Version fielen. Laut Produzent Jeff Nakbaur wurde das ursprüngliche Spiel in größerem Maßstab konzipiert, und es scheint, dass Gamer den Schnittinhalt im Jahr 2019 sehen können.

„Es ist fast wie ein archäologisches Projekt: Wir haben eine Menge Material ausgegraben, mit dem ursprünglichen Team gesprochen und versucht herauszufinden, was ihr Plan war und wie sie sich damals fühlten. All dies wurde zum Ausgangspunkt für die spätere Entwicklung des Spiels, seiner Präsentation, seiner Mechanik.