Roskomnadzor wird die Umsetzung des Gesetzes zur Isolation des russischen Segments des Internets testen

Die Staatsduma hat am Dienstag, dem 13. Februar, in erster Lesung ein Gesetz über die Isolierung des russischen Segments verabschiedet

das Internet. Für die Implementierung werden mindestens 20 Milliarden Rubel benötigt, vor allem, um eine Infrastruktur zu schaffen, die es RuNet ermöglicht, völlig unabhängig vom globalen Internet zu arbeiten, unabhängig davon, ob es getrennt wurde - extern oder intern.

100% werden (Pilotversuche im Rahmen der Umsetzung dieses Gesetzes), und wir werden sie mit Telekommunikationsbetreibern durchführen. Es gibt noch kein Gesetz.

Kopf von Roskomnadzor Alexander Zharov

Falls das Dokument akzeptiert wird, kann das ZentrumDie Überwachung und Verwaltung des öffentlichen Telekommunikationsnetzes als Teil des Funkfrequenzdienstes wird Teil von Roskomnadzor sein. Danach werden im Netzwerk „Anti-Threat-Tools“ installiert. Es ist jedoch noch nicht klar, wie die Behörden diesen Punkt implementieren wollen. Darüber hinaus wird die Agentur das Routing überwachen, ein Verzeichnis der Verkehrsknotenpunkte erstellen und Daten von Unternehmen sammeln, die die Arbeit des Internets in Russland organisieren. Diese Gegenstände werden Roskomnadzor testen.

Alles was für die Ausführung der Rechnung notwendig istAusrüstung für Telekommunikationsbetreiber wird laut Gesetz vom Staat zur Verfügung gestellt. Bei der zweiten Anhörung in der Staatsduma werden Änderungen an dem Dokument vorgenommen, die es den Betreibern ermöglichen, das Gesetz nicht einzuhalten, wenn der Staat nicht die gesamte erforderliche Ausrüstung zur Verfügung stellt.