Gerüchte: Motorola X Phone können Sie die Konfiguration "von selbst" wählen?


</ img>

Seit einigen Tagen, wenn nicht Wochen, ist das Netzwerk mit Gerüchten über ein mysteriöses gefüllt Motorola X Phoneaber die meisten

Der letzte war der interessanteste. Die Möglichkeit, die Konfiguration des Smartphones zum Zeitpunkt der Bestellung zu wählen, um das für die Anfrage geeignete Gerät zu erhalten - ein solches Ereignis kann den Markt in die Luft jagen und gleichzeitig Motorola seinen früheren Ruhm unter dem Banner von Nexus zurückgeben (oder einen Hersteller von Mobilgeräten für Patente kaufen).

Während die Träumer schon überlegen zu machenIn einer Liste, in der es sicherlich 100.500-Core-Prozessoren, Kameras, Akkus und andere solche Wunder der Fantasie geben wird, werden sich die Realisten fragen: „Warum würde plötzlich ein so fantastisches Gerücht auftauchen?“. Der Witz ist, dass Guy Kawasaki - Apples ehemaliger Evangelist und aktueller Motorola-Berater - auf seiner Google+ Seite eine eher zweideutige Frage gestellt hat: „Aber wäre es gut, die Konfiguration Ihres Telefons zu wählen?“. Als Analogie führte er die Porsche-Autowerbung, die durch die Auswahl der gewünschten Dienste ziemlich große Liste der vorgeschlagenen Optionen und Einstellungen „einrichten“ für sich werden kann (es wird empfohlen, um zu sehen, wird es einige der Auto-Komponenten und insbesondere das Innere der Schaffung den Prozess gezeigt). Erst am 15. Mai, während der Google I / O-Konferenz, werden wir wissen, ob Guy alle verspottet hat oder nicht.

Quelle: Android und ich