Russische Ingenieure haben begonnen, den Rumpf für das Schiff "Federation" herzustellen

Der erste Testflug des Föderationsschiffs, der die Sojus bei der Lieferung von Fracht und Personen an die ISS ersetzen wird,

und in Zukunft soll zum Mond fliegen, wird im Jahr 2022 stattfinden. Die ersten Tests im unbemannten Modus, bei denen das Schiff zur ISS fährt, werden im Jahr 2023 mit Astronauten an Bord durchgeführt - im Jahr 2024.

Laut Angaben der Quellenbehörde wird der Schiffsrumpf aus Aluminium gefertigt - obwohl Roscosmos bereits angekündigt hatte, ein Schiff für 80% der Verbundwerkstoffe zu bauen.

Die Versuchsanlage des Raketen- und Weltraumkonzerns Energia beauftragte das Unternehmen Arkonik SMZ in Samara mit der Herstellung eines Aluminiumrumpfs für das erste Schiff.

Quelle RIA "News"

Vor kurzem haben Ingenieure des KKW Swesda im Auftrag von Roskosmos einen Prototyp von Stühlen für die Föderation entworfen, während das Schiff selbst noch nicht vollständig gebaut ist.

Früher wurde berichtet, dass sich Russland ändern kannFunktion des legendären Raumschiffs "Sojus", was es zu einem Schiff macht, das internationale Missionen zur Erforschung des Mondes durchführt.