Samsung hat ein neues Display mit 22-facher Auflösung des iPhone 12 erfunden

Team des Samsung Research Institute (SAIT) mit Kollegen der Stanford University

hat ein neues OLED-Display mit einer Auflösung von 10.000 Pixel pro Zoll (ppi) erstellt. Das ist fast 22x mehr als das kürzlich vorgestellte iPhone 12 (460 ppi).

Ein Display mit dieser Pixeldichte kannbieten ein Bild mit erstaunlicher Klarheit der Details. Darüber hinaus sind sie heller und können Farben besser wiedergeben als vorhandene Bildschirme. Ein weiterer Vorteil ist die Leichtigkeit und die reduzierten Produktionskosten.

Fachleute nannten die neuen OLED-Panels Motophoton. Sie bestehen aus einer reflektierenden Grundmetallschicht mit einem nanoskaligen Relief. Diese Oberfläche ermöglicht die Erzeugung von Farben durch Resonanz.

Die neuen Displays können in Fernsehgeräten, Smartphones und Virtual-Reality-Brillen verwendet werden.