Samsung Galaxy Note 10 über Concept Renderer: ein Bildschirm mit einem Schnitt in der Mitte und eine Kamera mit vier Modulen

Die amerikanische Ausgabe von PhoneArena hat auf der Grundlage aller Lecks hochwertige Bilder des Flaggschiff-Phablets erstellt.

Samsung Galaxy Note 10.

Was zeigte

Neu auf dem Putz ist eine Glasvitrine mitmehr gerade Winkel sowie mehrere bekannte und neue Farboptionen. Auf der Vorderseite des Smartphones befindet sich ein Breitbild-Display mit dünnen Rahmen und einem Ausschnitt für die Frontkamera. Es wurde in der Mitte platziert, nicht in der rechten Ecke, wie die Galaxy S10-Linie. Auf der Rückseite des Geräts befindet sich eine vertikal angeordnete Hauptkamera mit vier Modulen.


</ img>


</ img>


</ img>


</ img>





Was ist bekannt?

Rückruf nach Lecks Galaxy Note 10 wird freigegebenIn vier Versionen, die sich in den Anzeigediagonalen (6,28 Zoll, 6,4 Zoll, 6,7 Zoll und 6,75 Zoll) unterscheiden, sind ein 5G-Modem und möglicherweise Kameramodule vorhanden. Alle Modelle erhalten einen Snapdragon 855- oder Exynos 9810-Prozessor und möglicherweise einen S-Pen-Stift mit integrierter Kamera. Dies wird durch Firmenpatente angedeutet. Die Batteriekapazität liegt zwischen 4000 und 4500 mAh. Natürlich wird schnell und kabellos geladen. Neue Flaggschifflinie sollte im August oder September dieses Jahres einreichen.