Samsung hat das Problem des Faltens von Galaxy Fold gelöst und ist bereit, mit dem Verkauf zu beginnen

Während alle schon anfingen zu bezweifeln, dass das faltbare Smartphone Galaxy Fold in den Handel kommt, hat das Samsung-Team

hart gearbeitet. Infolgedessen behauptet das Unternehmen, dass alle Geräteprobleme bereits behoben wurden.

Was korrigiert

Rückrufaktionen sollten am 26. April beginnenSamsung hat sie jedoch aufgrund von Anzeigeproblemen verschoben. In den Testmustern, die an Journalisten geschickt wurden, versagten sie in den ersten Verwendungstagen. Daher hat der Hersteller alle Geräte zurückgezogen.

Aber jetzt der Leiter der mobilen Einheit von Don Jin.Koch (D. J. Koh) sagt, dass alle Fehler beseitigt wurden. Quellen zufolge haben die Entwickler den Spalt zwischen Bildschirm und Gehäuse, in den Staub und Schmutz fallen könnten, verringert und die Haltbarkeit der Scharniere und Scharniere erhöht.

Wann

Laut Koch ist das Unternehmen bereit, von Tag zu Tag einen neuen Starttermin für den Verkauf anzukündigen. Auf die Frage von Journalisten, ob Smartphones vor Ende Mai zum Verkauf angeboten werden, versicherte er, dass Samsung "nicht langsam sein wird".

Es scheint, dass auch niemand die Vorbestellungen für das Galaxy Fold stornieren wird, obwohl Samsung kürzlich begonnen hat, Kunden über die mögliche Stornierung ihrer Bestellungen zu informieren.