Samsung wird weiterhin die Smartphones Galaxy S7 und S7 Edge aktualisieren

Samsung gab kürzlich bekannt, dass das Flaggschiff Galaxy S7 und S7 Edge keine Updates mehr erhalten wird

Android-Sicherheit. Aber jetzt hat das Unternehmen seine Meinung geändert.

Immer noch ja

Die Smartphones Galaxy S7 und S7 Edge, die im Februar 2016 herauskamen, kehrten in die Liste der Modelle zurück, die regelmäßig neue Firmware erhalten.

Natürlich werden Updates nicht jeden Monat "ankommen", sondern genau vierteljährlich. Das heißt, die Besitzer der "Oldies" können sich auf regelmäßige Sicherheitspatches und Fehlerkorrekturen verlassen.

Besitzer von Flaggschiffen, die noch nicht jünger als das Galaxy S8 und das Galaxy Note 8 sind, sowie das Galaxy A5 (2017) und das Galaxy A8 (2018) können auf monatliche Updates zählen.