Die Behörden von San Francisco untersagen der Polizei und Regierungsbehörden die Verwendung von Gesichtserkennungstechnologien

Die Regierung von San Francisco sagt, dass die Maßnahme darauf abzielt, die Bürgerrechte und -freiheiten zu schützen.

Stadtbewohner. Die Entscheidung werde es den Menschen ermöglichen, "ohne ständige staatliche Kontrolle zu leben", heißt es in dem Bericht.

Neben dem Verbot der Nutzung von TechnologieDer Gesetzesentwurf sieht vor, dass die staatlichen Behörden die Versorgung mit Geräten und Technologien zur Überwachung der Bürger kontrollieren, darunter Kennzeichenerkennungssysteme und Stingray Cell Tower Spoopers.

Die Veröffentlichung stellt fest, dass die Maßnahme unwahrscheinlich istwie die Polizei, die bereits Gesichtserkennungssysteme verwendet. Außerdem kann das Gesetz bei Amazon zuschlagen, das ein Gerät verkauft, um Bürger an Stadtbehörden auszuspionieren.

Zuvor hatte Google auf einer Konferenz für E / A-Entwickler Pläne angekündigt, seinen Spracherkennungsalgorithmus zu lehren, um die Wörter von Menschen mit Sprachstörungen zu verstehen.