Sileo wird keine Werbungen mehr aus dem BigBoss-Repository veröffentlichen

Das Sileo-Team hat angekündigt, keine weiteren Anpassungen aus dem offiziellen BigBoss-Repository zu veröffentlichen.

</ p>

Anstelle von

davon auf der Hauptseite des Sileo Tweak ManagersEs werden Optimierungen aus den Repositorys Essentialis, Chariz und Dynastic Repo angezeigt. Das Sileo-Team fordert Entwickler auf, mit diesen Repositorys zu arbeiten, nicht mit BigBoss.

Wenn Sie dem Team Sileo glauben, sollte diese Lösung den Benutzern das Leben erleichtern. Viele glauben jedoch, dass Sileo versucht, das BigBoss-Repository zu beenden.

Dies bedeutet nicht, dass die BigBoss-Tweaks des BigBoss-Repositorys aus Sileo verschwinden. Sie werden einfach nicht auf der Hauptseite des Tweaks-Managers angezeigt, d. H. wird nicht beworben.

Im Moment können Änderungen am BigBoss-Repository vorgenommen werdenin Sileo gefunden, zumindest bis das Essentialis-Repository fertig ist. Für Benutzer ist die aktuelle Situation jedoch nicht ideal.

Das Sileo-Team greift nicht zum ersten Mal in das Repository einBigBoss. Anfang dieses Jahres haben wir erfahren, dass der Sileo Tweak Manager keine Anzeigen im BigBoss-Repository anzeigt, d. H. Er bekommt kein Einkommen. Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, hat dies zu einer Welle von Ressentiments von Entwicklern geführt. Danach versprach das Sileo-Team, in der nächsten Betaversion des Managers, die noch nicht veröffentlicht wurde, nur eine Anzeige im BigBoss-Repository zu starten.

Das BigBoss-Repository ist das letzte der ursprünglichen, daher sollten Benutzer daran interessiert sein, es auf dem Wasser zu halten.

Denken Sie daran, dass sich der Sileo Tweaks-Manager noch im Betatest befindet und nicht bekannt ist, wann seine öffentliche Version veröffentlicht wird. Beachten Sie, dass es ausschließlich mit dem Electra-Jailbreak erhältlich ist.