Sony hat ein Filmstudio für die Verfilmung von exklusiven PlayStation-Filmen eröffnet

Sony Interactive Entertainment hat ein eigenes Studio gegründet, das sich mit der Produktion von Spielfilmen befassen wird.

Was ist bekannt?

Die Abteilung namens PlayStation Productions undEr wurde von Assad Kizilbash, Vice President Marketing bei SIE, geleitet. Das Projekt wird vom Vorsitzenden des Unternehmens, Sean Leiden, überwacht. Laut Kizilbash werden sich Sony-Entwickler besser mit der Produktion von TV-Shows und Filmen befassen, die auf Spielen für die PlayStation basieren, weil sie wissen, was das Publikum will.

„Anstatt unsere IP für zu lizenzierenStudios erkannten wir, dass die beste Option wäre, selbst zu entwickeln und herzustellen. Erstens, weil wir die ursprüngliche Quelle besser kennen und zweitens, wissen wir, dass die PlayStation-Community sie liebt “, sagt Kizilbash.

PlayStation Productions-Führungskräfte sind nichtSie sagten uns, welches der exklusiven Projekte das erste sein würde, das in den Film kam, aber sie deuteten an, dass bereits einige Filme in Produktion waren. Leiden und Kizilbash bemerkten auch, dass das Format von der Geschichte abhängen wird. So kann die Fantasie der Drehbuchautoren God of War in eine TV-Serie verwandeln und aus Uncharted einen Blockbuster machen, der mit Tomb Raider konkurriert.

"Das eigentliche Problem ist, wie80 Stunden Gameplay in den Film übertragen? Die Antwort ist auf keinen Fall. Sie müssen den Geist nehmen und speziell für das Publikum schreiben. Versuchen Sie nicht, das Spiel im Film noch einmal zu erzählen “, sagte Leiden.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Sony bereits einen Film produziert, der auf Uncharted basiert.