Mit Steam Remote Play können Sie schwere PC-Spiele auf schwacher Hardware ausführen

Valve hat ein Update für Steam veröffentlicht, in dem die Remote-Startfunktion des Spiels aktualisiert wurde.

Was ist bekannt?

Dampf zuhause

Durch Streaming konnten Spieler Spiele mit übertragenComputer mit anderen Geräten verbinden, die mit demselben Heimnetzwerk verbunden sind. Jetzt sind die Spieler nicht mehr auf die Wände der Wohnung beschränkt und können Spiele auf schwachen PCs überall auf der Welt ausführen, wo Wi-Fi auffällt.

Valve wird als Steam Remote Play-Funktion bezeichnet.Sie bemerkte, dass sie experimentell angefangen hatte. Mit dem Programm können Spieler Spiele von einem Computer mit Steam auf einen anderen übertragen. Vom Benutzer wird nur das Internet benötigt und eine Verbindung zum Datacenter Steam hergestellt.

Das Unternehmen hat es bereits erlaubt, PC-Spiele aus der Ferne auszuführen.Für Android, iOS und TV-Geräte ist dieses Update jedoch hilfreich für Gamer, die nicht auf Tastatur und Maus verzichten möchten. Ein stabiles Internet und ein Laptop, mit dem Steam ausgeführt werden kann, ermöglichen es Ihnen, dasselbe GTA5 im Wald, im Hotel oder auf einer Bank in der Nähe des Hauses zu spielen, wenn Ihre Frau mit den Kindern spazieren geht.