Studenten der Moskauer Staatlichen Universität gewannen das größte Programmierturnier. Zum zweiten Mal in Folge

Internationaler Schülerprogrammierwettbewerb ICPC - Turnier zwischen den stärksten Schülern

Universitäten der Welt, die seit 1977 jährlich abgehalten wird. Die Teilnehmer dürfen nicht älter als 24 Jahre sein und dieselbe Person darf nicht mehr als zweimal an der Olympiade teilnehmen.

Das Team der Moskauer Staatlichen Universität gewann sie zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs zweimal mit der gleichen Zusammensetzung. Zu seinen Mitgliedern gehörten Michail Ipatov, Vladislav Makeev und Grigory Reznikov.

Den zweiten Platz belegte ein Team der Massachusetts University of Technology (MIT), das dritte und vierte Team der Universitäten Tokio und Warschau.

2020 findet die ICPC in Moskau statt - der Wettbewerb wird vom MIPT durchgeführt.

Zuvor hat ein internationales Wissenschaftlerteam die Qualität der IT-Ausbildung in Russland, den USA, Indien und China verglichen. In dieser Stichprobe waren die US-amerikanischen Universitäten führend.