Die Schüler starten ihren eigenen wissenschaftlichen Satelliten in den Orbit, um das Sonnensegel zu testen

Die Erstellung und der Start des Satelliten werden von Doktoranden durchgeführt

Technologien und Daten der Fernerkundung der Erde "an der School of Digital Economy FEFU.

Der Start des Mikrosatelliten Kubsat wird bis zum Ende stattfinden2019 Jahr. Gleichzeitig zeigt die Nachricht nicht an, von welchen Cosmodrom-Schülern der Satellit als Nutzlast zur Hauptlast gestartet werden soll.

Der Satellit soll auf eine Rakete in gesetzt werdenals zugehörige Nutzlast in eine erdnahe Umlaufbahn bringen und dort technologische Forschung betreiben: Tests von Sonnensegelelementen, Bordcomputer und materialwissenschaftliche Experimente.

FEFU Pressestelle

Zum Zeitpunkt des Starts auf dem Dach eines der CampusFEFU-Studierende installieren eine Sende- / Empfangsantenne, mit der Informationen von einem Satelliten empfangen und verarbeitet werden können. Die Reservestation wird mit den Partnern der Universität - der Firma "Sputniks" - in Moskau angesiedelt sein.

Kürzlich kamen griechische Architekturstudenten ausDie Nationale Technische Universität Athen präsentierte zusammen mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) ein neues Konzept für eine Mondbasis, die lebensraumresistent und für die Bewohner sicher sein wird.