Tesla wird die Preise in China erneut erhöhen

Das amerikanische Unternehmen sagt, dass die Preiserhöhung dem RMB gegenüber dem Dollar, aber dem Preis entsprechen wird

könnte aufgrund neuer Zölle, die im Rahmen des Handelskrieges zwischen China und den Vereinigten Staaten auferlegt wurden, wieder abheben.

Warum ist es passiert?

Letzte Woche kündigte China die Einführung neuerZölle auf US-Importgüter in Höhe von 75 Mrd. USD. Darüber hinaus ist die Wiedereinführung einer Steuer auf amerikanische Autos geplant, die im Dezember ausgesetzt wurde. Die neue Verordnung wird auch einen zusätzlichen Zoll von 10% für bestimmte Automodelle und Automarken sowie für Autoteile einführen, einen Zoll von 10%. Wenn das Gesetz in Kraft tritt, wird der Preis für amerikanische Autoerzeugnisse (einschließlich der Autos selbst) um 50% steigen.

Was tun, Tesla?

Tesla musste die Preise selbst anpassenAufgrund der steuerlichen Veränderungen sieht er jedoch den einzig richtigen Ausweg für den bereits begonnenen Bau einer Montagehalle in Shanghai. Nach den Plänen des Unternehmens sollen in der Werkstatt 500.000 Tesla-Maschinen pro Jahr hergestellt werden. Sie planen jedoch, erst kurz vor 2020 mit der Produktion zu beginnen.