Das Flaggschiff Meizu 16 ist in Russland erhältlich: erster Blick

Die 15 Plus-Modelle von Meizu haben die Nutzer sogar wirklich ausprobiert, wie die Chinesen es bereits getan haben

brachte ein neues Smartphone mit einem Anspruch auf den MarktMeizu Flaggschiff Level 16. Ja, es ist notwendig, den Namen des Modells mit dem Suffix und mit Dankbarkeit gegenüber der Person zu schreiben und auszusprechen, die dies erfunden hat.

Positionierung und Kosten

Das Unternehmen positioniert eine Neuheit eindeutig - dies ist eine neue,stilvolle, leistungsstarke Flaggschiffmarke. Im Heimmarkt gibt es auch eine Plus-Version, die China aber nicht verlassen wird. Aber das Wichtigste, was der Benutzer über dieses Gerät wissen sollte, ist, dass der Prozessor hier ein normaler Qualcomm Snapdragon 845 ist und keine Exynos, und noch mehr - MediaTek. Er erhielt außerdem Top-Sensoren für seine Kameras, ein SuperAMOLED-Display mit AOD-Unterstützung von Samsung, einen separaten Soundprozessor und einen leistungsstarken Verstärker für Surround-Sound in Stereolautsprechern.

Für Liebhaber, die Sie von Ihrem Smartphone aus machen könnenBankverbindung und Zahlungsinstrument, stellen wir sofort fest, dass sich im Gerät kein NFC-Modul befindet. Die heutige Vorbestellung kostet den Kunden 37 Tausend Rubel für die Version mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher, die Top-Version von 8 GB RAM und 128 Speicherkosten 43 Tausend Rubel. Schauen wir uns das Gerät genauer an.

Design, Ergonomie

Wenn Sie ein Gerät sehen, dann im KopfSofort kommen die Epitheta in wenigen Worten, für den Meizu 16 - Eleganz und stilvolle Prägnanz. Beim Lakonizismus stimmt alles, das Smartphone sieht etwas einfacher aus als viele Konkurrenten, es fehlen bestimmte Designmerkmale, keine gekrümmten Displays und Glas, keine Ausgangsmodule mit Kameras. Und darin spürt man die Macht.

Mit der Ergonomie ist das Smartphone großartig,Der Hersteller hat den Moment für Ruhm gearbeitet. Das Gerät ist sehr bequem mit einer Hand zu bedienen, die Materialien sind angenehm und praktisch, das Gewicht und die Abmessungen sind optimal. Das Gerät scheint nicht schwer zu sein, aber es fühlt sich nicht einmal wie eine leere Seifenschachtel an. Laut Hersteller besteht die Rückwand aus einer Reihe gepresster Glasplatten für einzigartige Lichtbrechung und Reflexion. Es sieht aus wie hochwertiges Glas. Der Rand ist mit einem metallischen Mattrahmen eingefasst, alles ist perfekt eingepasst, keine Lücken. Die Frontplatte ohne Konkavitäten und Ausstülpungen, glatt, bedeckt mit Schutzglas, die Gefühle von Gorilla Glass. Im Obergeschoss befinden sich alle Sensoren unter Glas, mit einer Kamera am Rand und einem recht lauten Lautsprecher.

Das untere Ende legte die Buchse einer Miniklinke für freiKopfhörer, Mikrofon, USB-C-Anschluss, Perforation des zusätzlichen Lautsprechers. Beide Dynamos arbeiten paarweise und erzeugen Stereoklang. Spielen Sie nicht auf der rechten Seite der Steuertaste, wenn Sie sie schön drücken. Steckplatz für zwei SIM-Karten auf der anderen Seite. Auf der Rückwand oben befinden sich zwei Objektive der Hauptkamera, darunter befindet sich ein Laser zum Fokussieren und ein leistungsstarkes Design von sechs LEDs als Blitz.

Anzeige

Jetzt mit einer Diagonale von mehr als fünf Zoll niemandÜberraschung, hier ist der Bildschirm sechs, SuperAMOLED-Matrix hat eine Auflösung von 2160 x 1080. Es gibt Rahmen um das Display, obwohl sie minimal sind, aber es ist genug für den Komfort. Das Display belegt 92 Prozent der gesamten Frontplatte. Es gibt eine Hintergrundbeleuchtung. Es ist klar, dass die Qualität der Anzeige nur Spitzenniveau, Blickwinkel, Klarheit und Kontrast ist. Sättigung, es ist alles erstklassig. Lagerhelligkeit genug für einen sonnigen Tag.

Kameras

Kamera-Neuheit bekam das gleiche wie inDer Vorgänger liefert jedoch deutlich bessere Ergebnisse. Anscheinend wurde die Kamerasoftware optimiert, oder sie haben alles noch einmal geschrieben. Die Qualität der Bilder ist ausgezeichnet, das Rauschen wird schonend unterdrückt, die Farbwiedergabe ist nahezu natürlich, die Detaillierung ist auf hohem Niveau. Der Unschärfemodus ist aufgrund von Rohsoftware immer noch nicht sehr genau, aber ab dem dritten Mal ist er nahezu perfekt. Neben der Unschärfe werden Sie das Gesicht glätten und verbessern (ihrer Meinung nach).

Für Nachtaufnahmen sind Kameras hundertprozentig geeignet,Natürlich ist der P20 Pro in diesem Fall besser, unser Held ist jedoch nicht weit dahinter. Und die Bilder sind ohne besonderen Nachtmodus großartig. Videoaufnahmen werden in 4K unterstützt, es gibt eine optische Stabilisierung, der dreifache Zoom verschlechtert nicht einmal die Qualität. Eine Selbstkamera mit einem 20-Megapixel-Sensor macht auch tolle Aufnahmen von Interessenten.

Leistung, Autonomie

Über die oben erwähnte Füllung ist es einfach top,Nichts kann noch höher sein. Was die Leistung angeht, gibt es nur ein Wort - den Blitz. Die Oberfläche ist reibungslos und schnell, Anwendungen öffnen sich sofort und wechseln untereinander. Es ist klar, dass es keine Spiele gibt, die Meizu 16 bei maximalen Einstellungen nicht ziehen würde, um die optimalen fps anzuzeigen.

Der Akku ist für 3010 mAh nicht entfernbar.nicht genug, aber in Wirklichkeit macht alles viel mehr Spaß. Die Gebühr mit allen im Lieferumfang enthaltenen Funkschnittstellen reicht für einen Arbeitstag aus, die Bildschirmaktivität verbraucht in diesem Fall eine Gebühr in 4 Stunden.

</ p>