Der Kopf von Xiaomi fiel um 150 Millionen Dollar

Der Gründer und Leiter des chinesischen Unternehmens Xiaomi, Lei Jun (Lei Jun), fiel um 1 Milliarde Yuan und überschätzte ihn

die Möglichkeit seines "Brainchilds".

Was argumentiert

Es passierte im Jahr 2013, als Xiaomi immer noch warjunges grünes Unternehmen. In der Luft eines der chinesischen Fernsehsender traf sich Jun mit Dong Mingzhu - dem Chef von Gree Electric Appliances Inc. - Chinas größtem Hersteller von Klimaanlagen.

Niemand zog Lei Jun nicht an der Zunge, aber er erklärte dem ganzen Land, dass Xiaomis Einkommen in 5 Jahren höher sein würde als das von Gree.

„Lass das ganze Land Zeugnis ablegen: Wenn in fünf Jahren unsere Einnahmen die von Gree, Vorsitzender Dun, übertreffen, zahlen Sie mir bitte einen Yuan “, sagte Jun. Aber der Mingzhu bot an, die Zinsen auf 1 Milliarde Yuan zu erhöhen, und jetzt sind es 148,4 Millionen Dollar.

Vielleicht hat jeder diesen Streit schon vergessen, aber weiterTage veröffentlichte Gree einen Finanzbericht für 2018. Der Umsatz des Unternehmens belief sich auf 198 Milliarden Yuan (29,4 Milliarden US-Dollar), das sind fast 20 Milliarden Yuan mehr als bei Xiaomi.

Will Lei Jun Niederlage und Forderung zugebenOb Dong Mingzhu seine Gewinne noch nicht bekannt ist, wollen beide Unternehmen nicht kommentieren. Vielleicht aufgrund der Tatsache, dass das Spielen auf dem chinesischen Festland verboten ist. Gleichzeitig ist Lei Jun nicht in Schwierigkeiten und kann sich jetzt solche „Ausgaben“ leisten: Nach dem Jahresbericht von Xiaomi für die Hongkonger Börse erhielt er im Laufe des Jahres etwa 1,5 Milliarden Dollar und wurde zu Recht der bestbezahlte Angestellte von Xiaomi.

Weißt du das

Die beliebtesten Xiaomi Produkte auf Aliexpress sind:

  • 19-in-1-Elektroschrauber für einfache Handhabung mit kleinen Teilen
  • Magnetkissen für den Schraubendreher
  • Automatischer Seifenspender mit Düse
  • Leitstelle Smart Home Xiaomi
  • AirPods Killer - Xiaomi AirDots
</ p>