Die PC-Version von Mortal Kombat 11 verwendet Denuvo-Schutz.

Auf der Mortal Kombat-Seite wurden 11 Informationen zur DRM-Technologie von Drittanbietern Denuvo Anti-Tamper erwähnt.

Was ist bekannt?

Spieler

Sehr oft verfluchen sie Denuvos Piraterieschutzaufgrund von CPU-Auslastung und Leistungseinbußen. Obwohl viele Entwickler damit nicht einverstanden sind. Und anscheinend haben sich WB Games entschlossen, für ihren neuen Mortal Kombat 11 denselben Schutz zu verwenden. Diesmal hoffen wir, dass Gamer aufgrund von Denuvo keine ähnlichen Probleme haben werden. Im MK 10 gab es übrigens keinen solchen Schutz.


</ img>

Das Spiel selbst erscheint am 23. April auf PS4, Xbox One, Switch und PC. In der Zwischenzeit necken uns die Entwickler immer wieder mit Details und neuen Charakteren.