Das Flugzeug, das alles verändert hat: Welche Maßstäbe in der Luftfahrt setzen die Boeing 747 noch immer

Atlas zuckte die Achseln

Millionen Menschen nutzen täglich Flüge, und für viele ist dies bereits üblich.

das Phänomen. Dies war jedoch nicht immer der Fall. Zum Zeitpunkt der Geburt der kommerziellen Luftfahrt waren Flüge viele Geschäftsleute und diejenigen, die die Möglichkeit hatten, sehr teure Tickets zu kaufen. Die Ziele waren auch begrenzt, so dass der Flug selbst zwischen den beiden größeren Städten Transfers erforderlich machte.

Laut der Internationalen ZivilorganisationLuftfahrt (ICAO) im Jahr 2017 machten 4,1 Milliarden Menschen (fast die Hälfte der Weltbevölkerung) Flüge mit regulären Flügen. Das sind 7,1% mehr als 2016. Laut ICAO wächst der aktivste Personenverkehr in Entwicklungsländern.

Insgesamt starteten im Jahr 2017 37 Millionen Passagierflüge.

Mit der Bestellung begannen jedoch dramatische VeränderungenBoeing-Präsident William Allen über die Entwicklung des größten Flugzeugs der Welt. Es war eine umstrittene Entscheidung - enorme finanzielle Risiken einzugehen, um das Unternehmen für dieses Flugzeug in Frage zu stellen.

Der erste Abflug Foto: Boeing

Der Anstoß zur Schaffung der Boeing 747 wurde sofort gesetztmehrere Faktoren: die Notwendigkeit, die Kosten für Flugtickets zu senken, die Zunahme des Passagieraufkommens im Luftverkehr und die ständig wachsende Belastung des Luftraums. Nachdem Boeing die Konkurrenz für das riesige militärische Transportflugzeug C-5A verloren hatte, entschied sich Boeing für die Entwicklung eines neuen, verbesserten zivilen Flugzeugs, das die Triebwerkstechnologie mit einem hohen Bypass-Vorteil nutzte.

Die Designphilosophie der 747 zeichnet sich dadurch aus, dassMit Ausnahme von Triebwerken wurde ein grundlegend neues Flugzeug entwickelt. Konstrukteure haben bewusst darauf verzichtet, für den C-5 vorgesehene Geräte zu verwenden. Viele haben gesagt, dass das neue Flugzeug weder buchstäblich noch finanziell fliegen wird.

Als die Erfindung 1969 der Welt vorgestellt wurde, änderte sich jedoch das gesamte Luftverkehrsparadigma. Am 9. Februar 1969 flog die Boeing 747, genannt Jumbo Jet, zunächst in den Himmel.

Über 747 Millionen arbeiteten etwa 50.000 Boeing-Mitarbeiter In weniger als 16 Monaten bauten sie in ihrem Werk in Everett, Washington, das größte zivile Flugzeug der Welt, die Boeing 747. Der endgültige Entwurf sah drei Konfigurationen des Flugzeugs vor: Passagier-, Fracht- und Cabrio-Passagier-Frachtmodell.

Besonderes in der Familie

Die 747 war von ihrer Größe wirklich verblüfft. Dieses riesige Flugzeug erforderte den Bau einer 5,6 Millionen Kubikmeter großen Montageanlage. m - das Unternehmen ist gemessen am Volumen die größte Struktur der Welt. Die Länge des Rumpfes der ersten 747 betrug 68,5 m, und die Höhe des Leitwerks entsprach der Höhe des sechsstöckigen Gebäudes. Beim Abdichten des Cockpits beförderte das Flugzeug eine Tonne Luft. Der Gepäckraum fasst 3.400 Gepäckstücke und wurde in sieben Minuten entladen. Die Gesamtfläche des Flügels war größer als der Basketballplatz. Und während das gesamte globale Navigationssystem weniger wog als ein moderner Laptop.

Piloten für die 747. wurden in der Flugschule vorbereitetBoeing Unternehmen. Die Erfahrung des Rollens am Steuer eines solch großen Flugzeugs wurde mit Hilfe einer genialen Erfindung namens Waddell´s Wagon (High Tech) zu Ehren von Boeings älterem Testpilot Jack Waddell erworben. Der Pilot saß in einer Modellkabine, die sich auf drei Stockwerken hohen Regalen befand und auf dem Dach des Lastwagens montiert war. Der Pilot hat also gelernt, ein Flugzeug in einer so hohen Position im Cockpit zu fliegen. Die Aktionen des LKW-Fahrers wurden per Funk überwacht.

In dem neuen Flugzeug wurde eine Anzahl vorgestelltDie Erfindung des Designs eines Großraumflugzeugs war für technologische und Luftfahrtinnovationen ausschlaggebend und revolutionär. In der kommerziellen Luftfahrt wurde erstmals ein Turbofan-Triebwerk mit hohem Bypass-Verhältnis eingesetzt.

Foto: Boeing

Neben Größe, Komfort und EffizienzDas wichtigste Kriterium für moderne Passagiere ist die Sicherheit. Unter der Leitung von Chefingenieur Joe Sutter basierte das Design zu dieser Zeit auf beispiellosen Sicherheitsmaßnahmen. Boeing führte eine vierfache Redundanz von Hydrauliksystemen, redundante Konstruktionen und vier Hauptfahrwerke (das Flugzeug kann mit zwei HiTech-Flugzeugen betrieben werden) ein, und Boeing überarbeitete den Ansatz für die Pilotenausbildung und wechselte von einem strikt verfahrenstechnischen zu einem Verhaltenstraining.

Freundschaft zweier Riesen

Joe Sutters Freundschaft mit Juan Tripp, dem legendären Regisseur von Pan American Airways, spielte eine wichtige Rolle für das erfolgreiche Schicksal des Flugzeugs, das den Startschuss für das 747. Programm lieferte.

Die Partnerschaft zwischen Boeing und Pan Am markierte den Beginn einer ÄraJetliner im Jahr 1958, als Pan Am das erste zivile Düsenflugzeug, die Boeing 707-120, annahm, und ein Jahr später starteten die Unternehmen feierlich den ersten Flug der 707. und den ersten täglichen Transatlantikflug von New York nach Paris. Der Luftverkehr begann zu wachsen, und in den frühen 1960er Jahren wurden an allen großen Flughäfen Tragfähigkeiten erreicht. Juan Tripp begann die Suche nach einem größeren Flugzeug. Dann einigten sich Tripp und Allen im Flugzeugbau auf das Doppelte der 707. Die Bedeutung der getroffenen Vereinbarung war in der Phrase "Wenn Sie kaufen, werden wir bauen." So wurde das 747. Programm gestartet.

Liner als Kunst

Sehr schnell hatte die 747 einen enormen Einfluss aufLuftfracht Es wurde zu einem Meilenstein und zu einem obligatorischen Attribut für globale Fluggesellschaften und zog Passagiere mit Luxus und Komfort an. Es war die Größe des gigantischen Flugzeugs, seine kolossale Reichweite, Passagierkapazität und Wirtschaftlichkeit hatten den größten Einfluss und machten Flüge für die gesamte Menschheit verfügbar. Für immer war es ein Punkt in der Geschichte, an dem irgendjemand irgendwo auf der Welt fliegen konnte. Im Juli 1970 beförderte die 747. die erste Million Passagiere.

Foto: Boeing

Die Boeing 747 wurde schnell zu einer Ikone der zivilen Luftfahrt. Es war das erste Flugzeug mit zwei Gängen zwischen den Reihen. Die meisten Fluggäste wissen nicht, mit welchem ​​Flugzeug sie fliegen, aber die Größe der 747 und der charakteristische Buckel machen sie sofort erkennbar. Die ursprüngliche Form des Rumpfes ist das Ergebnis von Ingenieurskunst, dessen Konstruktion oft als herausragende Architektur betrachtet wird. Die 747. wurde unter anderem Teil der Popkultur und trat in zahlreichen Filmen, Fernsehsendungen und Texten auf.

Flugzeug für alle Gelegenheiten

Im Jahr 1976 wurde die NASA Space Agencymodifizierte zwei 747-100 im Flugzeugträger - Shuttle Carrier Aircraft. Und 1990 wurden zwei 747-200, die nächste Modifikation des Flugzeugs, in die Präsidentschaftsseite umgewandelt. Im November 2005 startete Boeing das 747-8-Programm - den Passagier 747-8 Intercontinental und den Frachtfrachter 747-8. Diese Flugzeuge enthalten innovative Technologien, die im 787 Dreamliner zum Einsatz kommen.

747-8 Der Frachter machte seinen ersten Flug 8Februar 2010. Die Länge des Flugzeugs beträgt 76,3 m, also 5,6 m länger als beim 747-400-Frachter. Die Passagierversion der Boeing 747-8 Intercontinental operiert im Segment von 400 bis 500 Sitzen. Der erste Flug wurde 2011 durchgeführt.

Foto: Boeing

2014 lieferte Boeing eineinhalb Tausendstel747., stieg von der Fertigungslinie ab, in Frankfurt die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa. Es wurde das erste Großraumflugzeug der Geschichte, das die Marke von 1.500 Einheiten überwand.

Die Boeing 747 spielt weiterhin ihre Rolleführt die ursprünglich gestellten Aufgaben aus und stellte die Konstrukteure zur Verfügung, so dass er der effizienteste Frachtliner der Welt werden konnte. In dieser Inkarnation wird er viele Jahrzehnte bei uns bleiben, was die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des Flugzeugs beweist.