Die Gräber sind wieder in Gefahr: Die Fortsetzung des Films Tomb Raider erhielt einen Drehbuchautor

Der Filmneustart von Tomb Raider mit Alicia Vikander in der Titelrolle erwies sich als kontrovers, aber offenbar versammelt

genug Geld für die Fortsetzung.

Was ist bekannt?

Laut Deadline haben MGM und Warner Bros bereits begonnenVorbereitung für die Produktion des zweiten Films über Lara Croft. Die Firmen baten Amy Jump, ein Drehbuch für die Fortsetzung zu schreiben, und laut der Quelle mochte Alicia Wikander das Schreiben. Vor seiner Arbeit bei WB hat Jump ein Drehbuch für die Filme "Firefight", "The Field in England" und "The Death Row" geschrieben.

Die Details der Handlung, wie das ungefähre Erscheinungsdatum, sind nichtberichtet. Darüber hinaus haben MGM und Warner Bros noch nicht bekannt gegeben, wer der Regisseur des neuen Bildes sein wird. Vielleicht bleibt Roar Uthaug, der den Neustart von 2018 gedreht hat, an Ort und Stelle.

Denken Sie daran, dass Tomb Raider: Lara Croft am 15. März 2018 veröffentlicht wurde und 274 Millionen US-Dollar mit einem Budget von 94 Millionen US-Dollar sammelte.