"The Witcher 4" heißt: CD Projekt plant, die Serien The Witcher und Cyberpunk gleichzeitig zu entwickeln

CD Projekt berichtete über die Erfolge des Unternehmens und teilte Pläne für die Entwicklung seiner wichtigsten

Franchise.

Was ist bekannt?

Für das erste Halbjahr 2019 wurde CD Projekt CapitalDie Gruppe erhielt 214,4 Millionen polnische Zloty, was 53.826.745 USD entspricht. Die Hälfte der Einnahmen (51,2%) stammte aus dem Witcher-Franchise, einschließlich Witcher 3: Wild Hunt, das 40 Millionen Exemplare verkaufte. Gaming-Add-Ons und -Ableger wie Thronebreaker und GWENT bringen ebenfalls Umsatz.

Was die Pläne angeht, wechselt CD Projekt zuModell eines "Doppel-Franchise" und wird gleichzeitig die Serie The Witcher sowie das Cyberpunk-Universum entwickeln. Das bedeutet, dass Spieler die Bedingung „The Witcher 4“ sehen und die Fortsetzung von Cyberpunk 2077 spielen können, wenn der Start erfolgreich ist.

Projekte werden von zwei unabhängigen bearbeitetTeams, die parallel arbeiten können, um The Witcher und Cyberpunk zu unterstützen. In dem Bericht heißt es, dass eine solche „Umstellung“ auf das neue Modell mit dem Wunsch des Unternehmens verbunden ist, die Produktions- und Finanzaktivitäten zu optimieren.

„Verwaltung von zwei separaten großen Franchise-Unternehmen(The Witcher and Cyberpunk) ermöglicht es dem Unternehmen zusammen mit mehreren unabhängigen Entwicklungsteams, gleichzeitig an mehreren Projekten zu arbeiten und einen langfristigen Release-Zeitplan zu erstellen “, heißt es in dem Bericht.