Diese lächerliche Sache von der Größe mehrerer Waschmaschinen ist der erste "Vidac" der Welt.

Vor genau 65 Jahren, am 14. April 1956, wurde der weltweit erste kommerzielle Videorecorder geboren.

Neu

Das Gerät wurde Ampex VRX-1000 genannt und kostete 50.000 US-Dollar. Der erste Prototyp erschien 1951, aber dann wurde das Video auf einem 100-Zoll-Film laufen gelassen und lief 16 Minuten lang.

Ampex wurde bereits 1956 eingeführtTechnologie mit FM-Codierung, die die Aufnahme von bis zu 90 Minuten Video auf 15-Zoll-Film ermöglichte und später auf das Zwei-Zoll-Quadruplex-Format umstellte.

Natürlich leisten Sie sich einen solchen VideorecorderEs konnten nur große Fernsehsender sein, bei denen die Neuheit als technologischer Durchbruch akzeptiert wurde. 1958 sah Chruschtschow den Apparat auf einer Ausstellung in Moskau, und sowjetische Ingenieure wurden beauftragt, ein Analogon zu entwickeln. Zwei Jahre später erschien der Kadr-1-Videorecorder in den Fernsehstudios der UdSSR.

Facebook-Hinweis für EU! Sie müssen sich anmelden, um FB-Kommentare anzuzeigen und zu posten!