Über den HomePod können Sie Anrufe tätigen, mehrere Timer starten usw.

Apple wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres ein Software-Update für den HomePod veröffentlichen, das die Funktionalität erheblich verbessern kann.

intelligente Lautsprecher. Zu den neuen Funktionen gehört die Möglichkeit, mehrere Timer gleichzeitig anzurufen, auszuführen, Text zu übersetzen usw.

</ p>

Sie können Anrufe über den HomePod starten.Anrufe entgegennehmen, nach letzten Anrufen suchen, Voicemail abhören und Notrufe tätigen. Es ist noch nicht bekannt, ob FaceTime Audio unterstützt wird, aber höchstwahrscheinlich ja.

Über den HomePod können Sie auch anhand des Textes nach Titeln suchen. Die gleiche Funktion wird in iOS 12 angezeigt.

In der Spalte finden Sie weitere Informationen zu Lebensmitteln.Diät und berühmte Persönlichkeiten. Es wird auch einfacher, zwischen Wi-Fi-Netzwerken zu wechseln. Wenn Ihr iPhone beispielsweise mit einem anderen Netzwerk verbunden ist, ist das Anschließen des HomePod sehr einfach und nicht wie zuvor - durch Zurücksetzen der Spalte.

Darüber hinaus kann Ihnen der HomePod dabei helfen, Ihr iPhone zu finden.

Das Update wird sehr neu sein und es ist noch nicht klar, wie genau die oben genannten Funktionen funktionieren werden. Es sieht so aus, als ob Apple plant, die HomePod-Spalte viel nützlicher zu machen.

Der HomePod wurde erstmals im Juni 2017 vorgestellt und erschien erst in diesem Jahr im Handel. Apple sollte eine Budgetversion der Kolumne unter der Marke Beats veröffentlichen, aber es ist noch nicht bekannt, wann.

Ein Update für den HomePod wird diesen Herbst mit iOS 12 veröffentlicht.