TikTok und WeChat werden in den USA am 20. September von Donald Trump aus dem App Store und Google Play entfernt

Das US-Handelsministerium kündigte ein Verbot der Nutzung des chinesischen sozialen Netzwerks TikTok im Land und an

Bote WeChat unter Berufung auf ein Dekret von Präsident Donald Trump (Donald Trump).

Was ist bekannt?

Beide Programme werden an diesem Sonntag (20. September) aus dem US App Store und Google Play entfernt. Der Grund für die Blockierung ist eine Bedrohung für die nationale Sicherheit.

„Auf Anweisung des Präsidenten haben wir wichtige Maßnahmen ergriffenMaßnahmen zur Bekämpfung der böswilligen Erhebung personenbezogener Daten amerikanischer Bürger durch China, Förderung unserer nationalen Werte und demokratischen Normen ... “- sagte Wilbur Ross, US-Handelsminister.

Wenn mit WeChat alles klar ist (das Unternehmen nichtviele Benutzer in den USA und sie wehrt sich nicht wirklich), dann ist im Fall von TikTok alles viel komplizierter. Das soziale Netzwerk hat in den USA ein sehr großes Publikum (50 Millionen aktive Benutzer pro Tag). Aus diesem Grund wird das Unternehmen ByteDance, dem TikTok gehört, mehrere Monate lang Verhandlungen mit dem Weißen Haus aufnehmen, um den amerikanischen Teil des sozialen Netzwerks zu verkaufen und seine Verluste zu minimieren.

Zunächst wollte das Unternehmen das Unternehmen kaufenMicrosoft, aber sein Angebot wurde abgelehnt. Twitter war auch daran interessiert, TikTok zu kaufen, und nach den neuesten Informationen könnte Oracle es kaufen. Leider haben beide Seiten bisher keine Einigung erzielt.