Timati veröffentlichte Kopfhörer Black Star. Auf AliExpress gibt es das gleiche, aber 2-3 mal billiger

Der russische Rapper Timati kündigte die Veröffentlichung von Black Star-Funkkopfhörern mit seinen eigenen an

Produktion. Aber hier scheint Timur ein Schwachsinn zu sein: Die gleichen Kopfhörer sind auf AliExpress voll und manchmal billiger.

Warten

„Seit mehr als einem Jahr suche ich nach der perfekten Formel: Hohe Klangqualität, Geräuschreduzierung, Feuchtigkeitsbeständigkeit, kabellose Verbindung, Lebensdauer, cooles Design und angemessener Preis. Ich habe diese Formel gefunden und verkünde stolz den Start. Dies ist keine Collage mit einer berühmten Marke, es ist ein eigenes Produkt. Überzeugen Sie sich selbst, das Preis-Leistungs-Verhältnis wird Sie überraschen “, sagt Timati in seinem Instagram.

Die Kopfhörer funktionieren mit einer Akkuladung von bis zu 20 Stunden, verbinden sich über Bluetooth 5.0 mit einem Smartphone und werden in einer schwarzen Hülle mit der Aufschrift Black Star verkauft.

Im MTS Online-Shop kostet ein solcher Kopfhörer 6999 Rubel. Das Geschenk ist ein Abonnement für Apple Music für sechs Monate und die CD von Yegor Creed.

Realität

Aber wie sich herausstellte, genau die Formel, um die es gehtsprach Timati, fand er auf AliExpress. In chinesischen Läden fanden die Nutzer ein paar Kopfhörer mit dem gleichen Design und den gleichen Merkmalen, jedoch ohne die Aufschrift „Black Star“. Aber mehrfarbig und zwei- oder sogar dreimal billiger - bis zu 2500 Rubel. Und wenn Sie in loser Schüttung bestellen, wird es mit Sicherheit für einen Cent freigegeben.


</ img>

  • Kopfhörer für 28,57 $
  • die gleichen Kopfhörer für 37,73 $
  • Ein weiteres Headset, aber mit Tottiday anstelle von Black Star - 37,52 $

Wahrscheinlich nahm Timati ein Beispiel von ihm"Kollegen" - Rapper Soulja Boy, in einem Laden, der mit den gleichen "verdächtig ähnlichen" Produkten gefüllt ist. Zum Beispiel die kürzlich erschienene "proprietäre Konsolenreihe", die sich als billige Anbernic-Emulatoren herausstellte. Und Timur selbst hatte bereits solche unangenehmen Situationen: Im Jahr 2017 gründete Black Star eine Webentwicklungsagentur, die die brasilianische Super Duper Studio-Website vollständig kopierte.