TP-Link Archer C2300 WLAN-Router im Überblick: Drei Online-Kinos im Haus

Aussehen, Design, Ausstattung

Stellen Sie TP-Link für Leser vor gg kaum gebraucht, aber ihre neuheiten

Wir freuen uns immer, Ihnen zu zeigen. Denken Sie daran, wir haben den Top-Router Archer C3150 getestet. Der Archer C2300 ist also fast derselbe, hier sind nur die Antennen nicht vier, sondern drei (und nicht drei Wi-Fi-Bänder, sondern zwei, wie bei den meisten Routern - 2,4 GHz und 5 GHz). Der Hauptvorteil liegt in der Unterstützung der MU-MIMO-Technologie, mit der in diesem Modus Funkfrequenzen aggregiert und gleichzeitig bis zu drei Geräte bedient werden können, die viel Verkehr verbrauchen (z. B. Video-Streaming in 4K).


</ img>


</ img>

Layout Standard - Antennen, GigabitLAN- und WAN-Anschlüsse, Anschluss und Netzschalter befinden sich auf der Rückseite des Routers. Auf einer Seite befinden sich zwei USB-Anschlüsse (einer Version 2.0, der zweite 3.0) sowie WPS-Tasten, Wi-Fi aus und eine versteckte Reset-Taste. Alle zum Konfigurieren des Netzwerks erforderlichen Informationen (die MAC-Adresse des Routers, das Administratorkennwort und das WLAN-Kennwort) befinden sich auf einem Aufkleber auf der Unterseite des Gehäuses und sind auch auf einer separaten Karte enthalten, die im Dokumentpaket enthalten ist.


</ img>


</ img>


</ img>

Der Router für Heim und Büro sollte daher keine Geräusche verursachenEine aktive Kühlung ist hier unangemessen, und die „Hardware“ im Inneren ist ziemlich leistungsstark - ein 2-Kern-Broadcom BCM4365E-Prozessor mit einer Frequenz von 1,8 GHz und 512 MB RAM. Daher sind die gesamte Bodenwand des Gehäuses und die Hälfte der Oberseite perforiert, um die Wärmeableitung zu verbessern, und an der Vorderseite und den Seiten befinden sich eine Reihe von Löchern.

Das Netzteil ist in den Netzstecker integriertKlein und relativ einfach, da der AC3150 im Gegensatz zu den fünf Ampere „nur“ 2 A bei einer Spannung von 12 V erzeugt. Die Kabellänge (nicht entfernbar) beträgt eineinhalb Meter, in den meisten Fällen ist dies ausreichend.


</ img>

Schnittstelle und Funktionalität

Das Webinterface des Routers ist das gleiche, mit der TrennungDrei Schwierigkeitsgrade (siehe die Registerkarten oben auf der Seite): ein schrittweiser „Meister“ aus sechs Schritten, Grundeinstellungen und Fortgeschrittenen. Richtiger wäre es zwar, „Erweitert“ oder „Detailliert“ zu sagen, da diese Registerkarte unter anderem die Grundeinstellungen enthält, aber mit einer Vielzahl von Parametern und Optionen. Das heißt, ein Anfänger, ein fortgeschrittener Benutzer und ein erfahrener Systemadministrator können einfach die gewünschte Registerkarte auswählen und auf ihrer eigenen Kompetenzstufe arbeiten. Der Unterschied in den Levels ist in den folgenden Screenshots zu sehen.

Schnelle Konfiguration des TP-Link Archer C2300:


Die Grundeinstellung des TP-Link Archer C2300:


Erweiterte Einstellungen TP-Link Archer C2300


Zu den Oberflächensprachen zählen Russisch undUkrainisch, in beiden Lokalisierungsversionen gibt es kleine Mängel - nicht kritisch und die Benutzerfreundlichkeit nicht beeinflussend, aber es lohnt sich trotzdem, ein wenig mehr darauf zu achten

Der Router verfügt über eine praktische Smart Connect-Funktion.Der Router kombiniert zwei Zugriffspunkte (2,4 GHz und 5 GHz) zu einem virtuellen, dh der Benutzer kann nur eine Netzwerkkennung (SSID) sehen. Der Router selbst verbindet Clientgeräte mit einem bestimmten Netzwerk und wechselt zwischen diesen, je nach den Fähigkeiten der Clients und deren Entfernung vom Router (5G-Netzwerk hat bekanntermaßen eine Abdeckung von weniger als 2,4G).

Die Funktionen des integrierten Virenschutzes, der Kindersicherung, des VPN und einiger anderer Funktionen werden im AC3150-Test ausführlich beschrieben, sodass wir sie hier nicht wiederholen.

Das Anschließen an einen USB-Anschluss ist einfachOrganisieren Sie den Zugriff sowohl vom lokalen Netzwerk als auch über das Internet (bei Vorhandensein einer permanenten externen IP-Adresse). Das Kopieren eines zufällig ausgewählten Ordners mit 488 Dateien mit einer Gesamtgröße von 56 MB von einem Flash-Laufwerk in einem Router auf einen Computer über ein 2,4-GHz-Netzwerk dauerte ungefähr 70 Sekunden (Übertragungsgeschwindigkeit von ungefähr 800 kb / s) und das Herunterladen derselben Dateien auf ein Smartphone über ein 5-GHz-Netzwerk Nur 20 Sekunden, das heißt, die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit betrug 2,4 MB / s, und die in der AndFTP-Anwendung angezeigte Momentangeschwindigkeit erreichte 6-7 MB / s.


</ img>


</ img>

Mit einem Drucker ist das nicht so einfach - man muss auf installierenPC-Druckertreiber und Dienstprogramm zum Ausführen und Konfigurieren des Druckservers. In den erweiterten Einstellungen für das USB-Laufwerk gibt es eine weitere Funktion: Sie kann zum Speichern von Backups von Apple-Computern mithilfe der Time Machine-Funktion verwendet werden. Ich habe diese Funktion in der Praxis nicht getestet, weil es an Apple-Technologie mangelt.


Eindrücke von der Verwendung von TP-Link Archer C2300

Wie erwartet Probleme mitLeistung ist nicht entstanden, es ist mehr als genug für den Heimgebrauch. Der Signalpegel bei eingeschalteter Hochleistung in der maximalen Entfernung der Wohnung vom Router (10 Meter und eine Barriere in Form einer inneren Trennwand) betrug in beiden Bändern etwa -70 dB. Ich habe versucht, YouTube-Videos in 4K und 1080p auf zwei mit 5 GHz verbundenen Smartphones und 1080p-Videos auf einem Computer, der ebenfalls über WLAN verbunden ist, mit 2,4 GHz gleichzeitig anzusehen - alles funktioniert einwandfrei, keine Verlangsamung, schnell Laden Sie, wenn Sie vorwärts und rückwärts gehen. Gleichzeitig befanden sich eines der Smartphones und der Computer an derselben Stelle, an der der Signalpegel gemessen wurde. Bei geringer Leistung an derselben Stelle zeigte der Wi-Fi-Analysator etwa -80 ... -75 dB, was eher "befriedigend" als "gut" ist, aber der Wiederholungstest mit dem Video verlief ohne nennenswerten Unterschied genauso erfolgreich.

Bei der Arbeit wurde der Router leicht erwärmt, wasKein Wunder - in der Tat stand er in einer Wohnung ohne Klimaanlage, wo die Lufttemperatur + 27 ° C erreichte. Dies hatte keinen Einfluss auf die Leistung des Geräts, und tatsächlich wurden während der gesamten Testdauer keine Fehlfunktionen festgestellt. Leider habe ich einfach nicht die Ausrüstung, um die volle Leistung dieses Routers freizusetzen, und ich könnte ihn mit dem laden, was ich ohne Anstrengung laden könnte.

Im trockenen Rückstand

AC2300 - eines der Top-Geräte des UnternehmensDer „jüngere Bruder“ des AC3150, deutlich vereinfacht in der Hardware, aber ebenso funktional in der Software und immer noch zu cool für ein normales Heimnetzwerk von einem Laptop, mehreren Smartphones und (sogar) einem Smart-TV. Es scheint mir, dass dies eine ausgezeichnete Wahl für einen Heimrouter für einen Systemadministrator oder einen anderen IT-Spezialisten ist, der eine statische IP und einen kleinen Heimserver hat, was derzeit keine Seltenheit ist. Oder für ein kleines Büro mit einer Fläche von bis zu 100 Quadratmetern, in dem hauptsächlich Laptops / Laptops verwendet werden. Zusätzlich zum Internetzugang benötigen Sie einen allgemeinen Zugang zu einem Drucker und einen zusätzlichen Dateispeicher. Der Preis entspricht der Ausstattung - wenn der AC3150 jetzt etwa 6000 UAH kostet, dann ist der üblichste (anscheinend vom Hersteller empfohlene) Preis AC2300 - 4499 UAH. Im Prinzip ist dies nicht so viel, und der AC2300 kann für zukünftige Geräte und Aufgaben einfach „zum Wachsen“ gekauft werden, sodass Sie ihn später nicht mehr ändern müssen.

3 Gründe für den Kauf von TP-Link Archer C2300:

  • Sie mögen den AC3150 wirklich, aber sein Preis ist zu hoch für Sie und die Möglichkeiten sind überflüssig.
  • Sie wissen genau, warum Sie zwei USB-Anschlüsse im Router benötigen.
  • Sie haben junge Benutzer in Ihrer Familie, und ein zusätzlicher Schutz vor böswilligen Inhalten wird Sie nicht davon abhalten.

1 Grund, TP-Link Archer C2300 nicht zu kaufen:

  • Komponenten Ihres Heim- oder Büronetzwerks stimmen nicht mit dem Leistungsniveau des AC2300 überein, was bedeutet, dass es keinen Grund gibt, dafür zu viel zu zahlen.

Technische Eigenschaften des Routers TP-Link Archer C2300

Schnittstelle
4 10/100/1000 Mbps LAN-Ports
1 10/100/1000 Mbps WAN-Port
1 USB 3.0-Anschluss und 1 USB 2.0-Anschluss

Abmessungen (ohne Antennen)

216 x 164 x 37 mm

Antennen
extern, herausnehmbar, 3-tlg.

Stromquelle
extern, 12V, 2A, Kabellänge 1,5 m

Wireless-Standards
IEEE 802.11ac / n / a 5 GHz, IEEE 802.11b / g / n 2,4 GHz, MU-MIMO

Übertragungsgeschwindigkeit
5 GHz: bis zu 1625 Mbit / s
2,4 GHz: bis zu 600 Mbit / s

Wireless-Sicherheit
Verschlüsselungsmodi: 64/128-Bit-WEP, WPA / WPA2, WPA-PSK / WPA2-PSK

Sendeleistung
<20 dBm oder <100 mW

WAN-Verbindungstyp
Dynamische IP / Statische IP / PPPoE / PPTP (Dual Access) / L2TP (Dual Access)

DHCP
Server, Client, DHCP-Client-Liste, Adressreservierung

Portweiterleitung
Virtueller Server, Port-Triggering, UPnP, DMZ

Dynamisches DNS
DynDns, NO-IP, TP-Link (mit einem TP-Link-ID-Konto)

VPN-Verkehr passieren
PPTP, L2TP

Protokolle
Unterstützung für IPv4 und IPv6

USB-Sharing
Unterstützung für Samba (Speichergerät) / FTP-Server / Medienserver / Druckserver

VPN-Server
PPTP, Open VPN Server

TP-Link Archer C2300

Router für diejenigen, die wissen, wie man es lädt

Dieser WLAN-Router ist in der LageArbeiten Sie parallel mit drei Geräten, die viel Datenverkehr verbrauchen. Dank der effektiven Nutzung von Radiofrequenzen können Sie gleichzeitig Filme in 4K ansehen, produktive Online-Spiele mit minimaler Verzögerung spielen und Dateien hochladen. Was macht es zu einem beliebten Gerät in einem modernen Haus, das mit internetfähigen Geräten wie Smart-TVs, Tablets, Smartphones und Spielekonsolen ausgestattet ist.

kaufen in ulmart

Kaufen Sie in Eldorado

für "schwere" Benutzer