Das städtische Mikroelektrofahrzeug Eli Zero lädt in 2,5 Stunden an einer Steckdose zu Hause

Eli Electric Vehicles, ein Start-up-Unternehmen, das vor allem für seine kompakten Elektrofahrzeuge bekannt ist, hat den Start von

Produktion des Flaggschiff-Kleinstwagens EliNull. Das kompakte Elektrofahrzeug besteht aus recyceltem Polypropylen und robustem Aluminium. Die maximale Fahrgeschwindigkeit beträgt 40 km/h und die Gangreserve bei einer einzigen Ladung beträgt 80 km.


</ img>

Das städtische Mikroelektrofahrzeug Eli Zero bietet Platz fürzwei Menschen. Seine Gesamtmaße sind 2,1 Meter lang, 1,3 Meter breit und 1,5 Meter hoch. Das Innenvolumen beträgt 160 Liter. Die Kapazität des Akkupacks beträgt 5,8 kWh, was für 80 km ausreicht. Das Aufladen erfolgt an einer Heimsteckdose und dauert 2,5 Stunden.


</ img>

Das kleine Elektrofahrzeug ist mit rekuperativenBremsen, Servolenkung, Rückfahrkamera und Parksensoren. Bei Bedarf ist eine Beheizung oder Kühlung der Sitze vorgesehen. Inklusive Klimaanlage, USB-Anschluss zum Aufladen mobiler Geräte, Schiebedach und 7-Zoll-Display.


</ img>

Es gibt Basic- und Deluxe-Versionen, dieunterscheiden sich - glauben Sie es nicht - in der Wagenfarbe. Im ersten Fall werden Perlweiß- und Silberfarben verwendet, im zweiten Graphitschwarz und Blau. Das Basismodell beginnt bei 11.900 US-Dollar. Der Verkauf des kompakten Elektroautos Eli Zero startet in wenigen Monaten zeitgleich in 13 europäischen Ländern.

Quelle: Techcrunch

Bilder: eli

</ p>
Facebook-Hinweis für EU! Sie müssen sich anmelden, um FB-Kommentare anzuzeigen und zu posten!