Die US Federal Aviation Administration bittet darum, keine Waffen auf Drohnen zu setzen

Am Donnerstag gab die US-Luftfahrtbehörde eine Mahnung zur Kontrolle der Drohne heraus

oder ein Quadrocopter mit angebrachten Waffen ist nicht akzeptabel. Diese Kategorie umfasst Schusswaffen, Bomben und Flammenwerfer.

„Du musst Fotos und Videos von Drohnen mit gesehen habenWaffen, Bomben, Feuerwerkskörper, Flammenwerfer und andere gefährliche Dinge. Versuchen Sie nicht, dies zu wiederholen, denn der Einsatz von bewaffneten Drohnen kann Menschen und Ihrem Bankkonto schaden “, sagt die FMA.

Das Management erinnert sich höflich an diese WaffenUnbemannte Luftfahrzeuge verstoßen gegen den 363. Abschnitt des FSA Act von 2018. Dies kann zu einer Geldstrafe von bis zu 25.000 USD für jedes Fehlverhalten führen, jedoch nur, wenn der Benutzer keine spezielle Genehmigung der FAA selbst hat. Es heißt auch, dass lokale und föderale Waffengesetze die Regierungsführung unterstützen können.