Webnote im Rampenlicht. Von der Liebe zum Hass


</ img>

Nach einer kurzen Pause (etwas mehr als ein Jahr - dass wir, die Unsterblichen, Ihren Kalender) ist wieder auf Sendung

Webnote. Ab diesem Zeitpunkt ist die Rubrik dauerhaft, aber nur meine Teilnahme am Leben von Gagadget ist nicht darauf beschränkt. Ich werde jedoch nicht alle Karten aufdecken, Sie werden alles bald sehen.

Heute möchte ich über eine erstaunliche sprechenInternet-Konglomerat, das mich seit langem mit seiner Einzigartigkeit angezogen hat: Einerseits ist diese Ressource recht informativ und nützlich, andererseits ist sie äußerst pathetisch, narzisstisch und hat alle Anfänge der Psychologie der Masse. Warum erbärmlich? Lassen Sie mich daran erinnern, dass Pathos zum einen eine Stadt auf der Insel Zypern ist, in der die griechische Liebesgöttin Aphrodite geboren wurde, und zum anderen „eine rhetorische Kategorie, die dem Stil, der Art und Weise des Ausdrucks von Gefühlen entspricht, die durch emotionale Erhebung und Inspiration gekennzeichnet sind. Pathos ist in der Interpretation von Aristoteles eine Technik, bei der die Ästhetik der Erzählung durch die Tragödie des Helden, sein Leiden und die Reaktionen des Publikums vermittelt wird. Mit Pathos sollte der Sprecher dem Publikum die richtigen Gefühle vermitteln, während er sein eigenes nicht vollständig öffnet. In einer späteren Präsentation wurde in den Werken von Hegel der Begriff des Pathos erweitert, der nicht nur eine tragische, sondern auch eine feierliche, erhabene Ästhetik umfasst. Das Pathos ist heroisch, tragisch, romantisch, sentimental und satirisch. Autoren von Oden, Epos und Tragödien greifen traditionell auf Pathos zurück “(zitiert aus Wikipedia).

Das ist, wie Sie sehen, eine Ode oder eine TragödieVerwässert von Emotionen, die die Menge hinter sich lassen, kann sehr beliebt sein, besonders wenn es sich bei diesem Epos um moderne Technologien handelt. Und was ist in Ihrem Internet zur Zeit noch sehr wichtig? Das stimmt - Likes, Plus und Minus (das ist besonders wichtig, ich verstehe immer noch nicht, warum Mark Zuckerberg in seinem Kopfkind keine Abneigung oder ähnliches entwickelt hat, weil nichts die Menge so antreibt wie eine allgemeine negative Einschätzung und Schuld). Die Zusammensetzung der Teilnehmer dieser Partei ist ebenfalls wichtig - gewöhnliche Menschen haben dort nichts zu tun, wir brauchen nur „unsere“, fortgeschrittene und tobende Genossen, die dieselbe Sprache sprechen, Menschen des selben Kreises, wenn wir über moderne Technologien sprechen.


</ img>

Nun, Sie haben immer noch nicht erraten, von wem ich spreche? Es gibt ein Publikum, das sich (mit all der intellektuellen Kraft) wie eine ungebildete Menge benimmt, viele narzisstische Autoren, emotionale Epen und Pluspunkte mit Minuspunkten ... Natürlich ist dies HabraHabr! Lassen Sie uns diese Ressource ein wenig analysieren und herausfinden, warum kluge Leute, wenn sie sich darauf einlassen, den Schafen gehorsam werden, die das verstehen, und dorthin rennen, wo sich alles befindet, manchmal sogar gegen ihren Willen. Ich werde auch erklären, warum ich diese Ressource nicht mag (ja, anhand meines eigenen Beispiels und meiner Erfahrung, aber es ist noch besser als über vergängliche Dinge zu sprechen).

Beginnen wir damit, wie wir Habr erreichen können. Um dies zu tun, muss man eine Einladung haben (hier ist es „VIP-exklusiver exklusiver Ort“, wo jeder möchte, und hier sollte es nicht mit Leprozorium verwechselt werden, das, obwohl es wie ein bisschen von Habr aussieht, in vielerlei Hinsicht doch etwas anders ist, alle im Geist), oder die Notwendigkeit, alle Post zu schreiben, ist so schön, dass die Götter vom Himmel herabkommen, und Ihnen geben eine wertvolle und begehrt Regelmäßigkeit.

Bevor Sie über Habr schreiben, müssen Sie zunächst durchgehenStrenge Gesichtskontrolle. Schauen Sie sich dieses Formular an: Die Kontrollkästchen im ersten Teil des Tests für Loyalität und Stärke werden nicht sofort gedrückt, sondern alle 3 Sekunden nach dem vorherigen, damit Zeit zum Lesen der Regeln bleibt. Wenn Sie im zweiten Teil der Antworten die falsche Wahl treffen, wird die gewünschte Taste nicht gedrückt. Nun, als Fazit: Wenn Sie negatives Karma haben (hier ist ein anderes seltsames Konzept, das davon abhängt, wie viele Plus- und Minuspunkte Sie erhalten haben), können Sie nur in die Sandbox schreiben, aus der Sie "gezogen" werden können "Auf dem echten Habr, wenn Sie genug Pluspunkte bekommen.


</ img>

Erinnert es nicht an ein Verhör mit Leidenschaft? Ich weiß nicht, wie jemand, aber ich möchte die Antworten nicht an die erforderlichen Stellen setzen - oder, ich denke, sie sind ein Dummkopf? Ich bewundere diejenigen, die diese Prüfung bestanden haben, die nie die Hand geschüttelt haben und die dann immer noch die Kraft und den Mut gefunden haben, ihre eigenen Gedanken und Notizen über Habr zu schreiben. Und oh, wie schwierig es ist: Sie müssen nur etwas tun, das nicht in die sozialen Normen und Prinzipien passt - alles, schreiben, es ist weg, Sie werden gewarnt und Sie können nirgendwo schreiben und sogar Kommentare hinterlassen (ich persönlich habe ein Limit von einem Kommentar pro Stunde) - und das alles wegen der Wahrheit, die ich sage, ohne sich der Herdenwirkung zu unterwerfen).

Und nochmal Wikipedia: „Die Merkmale der Masse umfassen meistens: geistige Einheit oder„ geistige Homogenität “; Emotionalität; Irrationalität. Gustave Le Bon, erklärt die geistige Einheit der Menge Infektionsmechanismus - mechanische Verlängerung von einem Mitglied zum anderen beeinflussen nach der Art der Infektionskrankheit. Somit geht die Homogenität eher der Zugehörigkeit zur Masse voraus als dass sie daraus folgt. Zwei Mechanismen erklären angeblich die emotionale und irrationale Natur der Menge: Verlust der Verantwortung aufgrund von Anonymität; Eindruck von Universalität. "

Jetzt wissen Sie nie, ob Sie bekommen werdenVorteile Ihrer Publikation oder Sie werden plötzlich zaminusyut - es kommt auf die Stimmung der Menge. Ja, ich weiß, dass sie als sinnvolle und nicht ganz relevante Beiträge geschrieben werden können, aber in den meisten Fällen beginnt alles mit den ersten Bewertungen und Kommentaren. Lassen Sie mich noch ein wenig abschweifen und mich an den Fall erinnern (vielleicht irre ich mich im Detail, aber nicht im Wesentlichen). Irgendwo in Deutschland bauten sie ein interessantes soziales Erlebnis auf: In einer ungünstigen Gegend befand sich ein leeres Bürogebäude, das verglast war. Und so stand es für einige Zeit ganz und gar und niemand rührte es an. Soziologen beschlossen, provozieren zu gehen und brachen mehrere Fenster ein. Ein paar Tage gab es kein einziges ganzes Fenster im Gebäude: Die Leute sahen, dass die Fenster zerbrochen und „verbunden“ waren.

Bei Habr die gleiche Situation. Trotz der Tatsache, dass kluge und intelligente Menschen sich dort versammelt haben, arbeitet die Psychologie der Menge sehr schnell, und die Hand hinter dem Willen streckt das Minus (oder Plus, hängt vom Masseneffekt ab). Fast alle Kommentare mit einem Minus, die ich getroffen (und selbst geschrieben) habe, widersprechen der allgemein akzeptierten Meinung in einem einzigen Beitrag und drücken oft die Wahrheit aus, die viele nicht laut aussprechen können. Zum Beispiel ist hier ein neuer Fall: Sie fanden einen Fall, in dem Werbung auf Kindlah ausgeschaltet wurde, und fragten nach diesem Support-Service. und jemand sagte, dass er die Werbung mochte, und er bekam sofort die Minuspunkte. Gleich unten sehen Sie meine Kommentare zu Abtrünnigen (wegen der Nacht der Auferstehung, während es keine Minuspunkte gibt) sowie die Kommentare des Autors zu dem Beitrag im Stil "Wenn Sie nicht den Fall haben, den ich beschrieben habe, was kommen Sie hier rauf, lesen und kommentieren aus der Menge. "


</ img>

Was am interessantesten ist, auf Habré gibt es viele nützliche Informationen und notwendige Beiträge, die bei der Arbeit vieler internetabhängiger Menschen helfen. Aber was beängstigend ist, dass sie überhaupt keinen Humor verstehen:


</ img>

Was wollte ich dazu sagen? Nur, dass du niemals wie eine Menschenmenge sein und deinen eigenen Standpunkt vertreten solltest. Hab keine Angst davor, die Wahrheit zu sagen, egal wie bitter es auch sein mag, und folge nicht der Mehrheit, wenn du dir sicher bist, dass sie falsch ist.