Was wird für das neue iPhone 11 interessant sein?

Im Jahr 2019 muss Apple sein neues iPhone 11 vorstellen. Natürlich wird die Linie nicht eine vorgestellt

Modell und mehrere. Details und Neuigkeiten über das zukünftige Flaggschiff fließen allmählich ins Netz. Mit großer Neugier beziehen wir uns immer auf die Meinung des berühmten ausländischen Analysten Ming Shi Kuo, der die Pläne des Unternehmens oft kennt. Dieses Mal teilte er wieder einige interessante Neuigkeiten mit.

Reverse Charge

Das neue iPhone 2019 wird eine Funktion habenUmgekehrtes kabelloses Laden ermöglicht das Aufladen mit dem iPhone und anderen Zubehörteilen und Geräten, z. B. AirPods-Kopfhörern. Kuo hat uns das übrigens schon im Februar mitgeteilt, aber jetzt hat er neue Details bekannt gegeben.

Bidirektionales (umgekehrtes) kabelloses Laden oderMit dem bidirektionalen Aufladen kann das auf Qi basierende iPhone, das im Jahr 2019 veröffentlicht wurde, ein anderes iPhone oder neue drahtlose AirPods-Kopfhörer mit einer Hülle zum drahtlosen Aufladen aufladen. Tatsächlich können Sie jedes Qi-basierte Gerät mit Ihrem iPhone aufladen, da es selbst als kabelloses Ladegerät fungiert.

Natürlich wird das iPhone 11 nicht das erste Smartphone seindie diese Funktion erhalten. Es gibt bereits mehrere Modelle mit einem ähnlichen Chip auf dem Markt, beispielsweise das Galaxy S10 mit Wireless PowerShare. Wir können jedoch nicht leugnen, dass diese Funktion die Benutzerfreundlichkeit erhöht.

Laut Kuo, um bilateral zu gewährleistenDas kabellose Laden der Platine für Akkus, die im iPhone 2019 enthalten sein werden, wird vergrößert, und die Kapazität des Akkus wird erhöht. Laut Kuo kann die Akkukapazität des neuen iPhones mit 6,5-Zoll-Bildschirm um 10 bis 15 Prozent und die Akkukapazität des 5,8-Zoll-OLED iPhone XS-Nachfolgers um 20 bis 25 Prozent steigen.

Wie viele iPhones werden 2020 erscheinen?

Es wird auch berichtet, dass im Jahr 2020 tehnogigantbringt drei iPhones mit einem OLED-Display auf den Markt, darunter ein kleineres 5,42-Zoll-Modell mit einem dünneren Display. Verglichen mit der aktuellen Produktpalette werden die neuen iPhones von 2020 sowohl mit kleinen als auch mit großen Bildschirmen (5,42, 6,06 und 6,67 Zoll) vorgestellt.

In diesem 2019 Apple würde es vorziehen, um die neuesten Trends ihrer eigenen folgen: zwei OLED-Modelle sind mit einem 5,8-Zoll und 6,5 Zoll und 6,1-Zoll-LCD-Markt kommen wird.

Frühere Gerüchte deuten auch darauf hin, dass das iPhone 2020 mit einer dreifachen Rückfahrkamera, verbesserten Tools zum Aufnehmen von Fotos und einem leistungsstärkeren Prozessor ausgestattet sein wird.