Was ist neu in iOS 13: die vollständigste Liste der Änderungen

Das neue iOS 13 für mobile Geräte wurde endlich angekündigt. Die Präsentation fand im Rahmen der Welt statt

WWDC 2019 EntwicklerkonferenzSan Jose McEnery Convention Center in San Jose, Kalifornien. Apple hat viele neue Funktionen und Verbesserungen angekündigt, die zusammen mit iOS 13 für Benutzer verfügbar sein werden. Darüber hinaus wurde eine große Anzahl neuer Funktionen nicht genannt. Wir müssen sie selbst entdecken, nachdem wir iOS 13 Beta 1 heruntergeladen haben.

Siehe auch - iPadOS - Neue Standalone-Plattform für Tablets

Was gibt's Neues?

In iOS 13 haben sich Entwickler stark auf konzentriertKomfort und Sicherheit. Die Liste der neuen Funktionen ist eine eindeutige Bestätigung dafür. Unten sehen Sie die neuen Funktionen, Features und Ergänzungen in iOS 13.

Geschwindigkeit und Optimierung

  • Gesichtserkennung jetzt 30 Prozent schneller entsperren
  • Die Größe der herunterladbaren Anwendungen wird halbiert
  • App-Upgrades 60 Prozent weniger
  • Anwendungen werden doppelt so schnell ausgeführt.

Dunkler Modus

  • Sie können die Funktion im Kontrollpunkt steuern
  • System Mode Dark Mode verwendet eine abgedunkelte Oberfläche.
  • Standardanwendungen unterstützen den Dunkelmodus ab Werk.
  • Anwendungen von Drittanbietern müssen aktualisiert werden, um das Erscheinungsbild zu ändern, wenn der Dunkle Modus aktiviert ist.

Musik

  • Die Musik-App hat Text synchronisiert.

Leckerbissen

  • Neue Tastatur - Sie können einfach mit Wischbuchstaben drucken.
  • Bei der Vorschau von Nachrichtenbenachrichtigungen können Sie jetzt durch die gesamte Konversation scrollen.

Safari

  • Neue Funktion zum einfachen Ändern der Schriftgröße auf Websites
  • Möglichkeit, Parameter wie die Zoomstufe für jede Website anzupassen.

Mail

  • Unterstützung für mehrere Schriftarten

Hinweise

  • Brandneue Galerieansicht
  • Unterstützung für freigegebene Ordner

Erinnerungen

  • Vollständig aktualisiertes Design
  • QuickType-Panel-Unterstützung
  • Intelligente Listen

Nachrichten

  • Memoji-Aufkleber: Apple erstellt eine Reihe von Aufklebern aus Ihrem Memoji. Sie werden zusammen mit anderen Emoji auf der Emoji-Tastatur angezeigt
  • Alle Geräte auf einem A9 oder neueren Chip können den Memoji-Editor verwenden.

Kamera

  • Neuer High Key Mono-Effekt im Hochformat
  • Sie können die Intensität des Lichteffekts anpassen.
  • Neues Bildbearbeitungserlebnis - aktualisierte integrierte Editorfunktionen
  • Brandneue Filter für iOS 13 sind verfügbar.
  • Alle Effekte und Bearbeitungsfunktionen, z. B. Drehen, können jetzt für Videos verwendet werden. Video kann gedreht werden.
  • Eine neue Art, Fotos anzuzeigen. Duplikate entfernen.

Karten

  • Komplett von Grund auf neu aufgebaut
  • Die Funktion zum Umsehen ist im Grunde Google Street View für Apple Maps.
  • Favoritenbereich
  • Die Möglichkeit, ETA mit Freunden und Familie zu teilen
  • Vereinfachte Weitergabe von Standortinformationen in Karten

Sicherheit

  • Entwickler können die neue Schaltfläche "Mit Apple anmelden" verwenden, mit der Sie nicht online verfolgt werden.
  • Die Möglichkeit zu steuern, wer Ihren Namen und Ihr Bild in Nachrichten sieht

Homekit

  • HomeKit Secure Video analysiert und verarbeitet Videos auf einem Gerät (einer Kamera), anstatt sie zur Analyse in die Cloud hochzuladen.
  • Videos werden zu iCloud hochgeladen, wo niemand sie sehen wird, nicht einmal Apple.
  • In iCloud wird die Aufzeichnung bis zu 10 Tage gespeichert.
  • Diese Videos werden in Ihrem iCloud-Speicher nicht gezählt.
  • Netatmo, Logitech und Eufy werden unter den ersten sein, die kompatible Kameras vorstellen.
  • HomeKit bietet Unterstützung für diese Sicherheitsfunktionen für gängige Router und schaltet Ihr gesamtes Zubehör automatisch aus.

Flugpläne

  • Siri kann Sie über eingehende Nachrichten informieren, sobald diese eintreffen.
  • Unterstützung für native Messaging- und Drittanbieteranwendungen mit SiriKit.
  • Mit der Audiofreigabe können Sie einen Film oder ein Lied mit einem Freund teilen.

HomePod

  • Handoff jetzt auf dem HomePod
  • Sie können Ihre Musik, einen Podcast und sogar einen Anruf streamen, indem Sie das iPhone auf Ihren HomePod bringen.
  • Bestimmen Sie, wer spricht, und personalisieren Sie die Antworten.

Carplay

  • Das größte Update für CarPlay
  • Die Symbolleiste wurde überarbeitet, um erweiterten Inhalt anzuzeigen.
  • Neue Kalender App
  • Die Musik-App wurde ebenfalls überarbeitet.
  • Siri on CarPlay funktioniert jetzt mit Pandora, Waze und anderen Anwendungen von Drittanbietern

Siri

  • Anstatt aufgenommen zu verwendenSiri-Stimmen sind Beispiele menschlicher Stimme und werden jetzt vollständig von einer Software mit neuronaler Text-zu-Sprache-Funktion generiert, die natürlichere Klanginteraktionen ermöglicht.

Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald neue Funktionen in iOS 13 verfügbar sind.

Erscheinungsdatum, Download

Heute, am 3. Juni, können Sie die Beta-Version von iOS 13 herunterladen1 auf dem iPhone mit einem Entwicklerkonto. Im Juli wird Apple mit dem Testen öffentlicher Software beginnen und es wird möglich sein, eine öffentliche Beta auf Ihr Mobilgerät herunterzuladen. Im Herbst nach der Veröffentlichung neuer iPhones wird das Unternehmen traditionell eine öffentliche Version der iOS 13-Firmware veröffentlichen.

Liste der unterstützten Geräte

  • iPhone XS
  • iPhone XS max
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8
  • iPhone 8 Plus
  • iPhone 7
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone SE
  • iPod touch (7. Generation)