WhatsApp-Entwickler erweitern die Gruppenfunktionalität

Im neuen WhatsApp-Update haben Benutzer die Möglichkeit, die Anzahl der Personen zu begrenzen, die hinzugefügt werden können

sie in Gruppen.

Was ist bekannt?

Die Entwickler haben einen neuen Abschnitt angekündigt,Hier können Sie auswählen, wer Mitglieder des Kuriers zur Gruppe einladen darf. Dazu reicht es aus, in den Datenschutzeinstellungen einen Haken neben einer der drei Optionen zu setzen: "Alle", "Meine Kontakte" und "Niemand". Keine große Auswahl, aber es hilft, Benutzer vor unnötigen Benachrichtigungen zu bewahren.


</ img>

Bisher arbeitet die Funktion im Testmodus und ist nur für einige verfügbar. In naher Zukunft wird jeder in der Lage sein, Chats einzurichten, aber es ist noch nicht genau bekannt, wann.

Die Macher von WhatsApp erfreuen uns in letzter Zeit oft mit Updates. Denken Sie daran, dass sie kürzlich eine dunkle Schnittstelle hinzugefügt haben.