WhatsApp funktioniert jetzt auf Tastentelefonen mit KaiOS

Das Betriebssystem KaiOS hat endlich die offizielle Version von WhatsApp bekommen.

Jetzt nicht nur in Indien

Für

letztes Jahr wurde WhatsApp für einige veröffentlichtGeräte auf KaiOS. Letzten September erschien die Anwendung auf JioPhone-Handys und diesen April auf dem Nokia 8110, jedoch nur in Indien. Jetzt ist es weltweit für sieben Geräte erhältlich: Cat B35, Doro 7060, JioPhone, JioPhone 2, MTN Smart, Nokia 8110 und Orange Sanza.

In einigen Märkten Telefone wie Nokia8110, verwenden Sie diese Option, wenn Sie modernen Anwendungen entkommen möchten. Das Gleiche gilt jedoch nicht für Länder, in denen niedrige Kosten, Einfachheit und eine lange Akkulaufzeit (z. B. arbeitet das Nokia 8110 25 Tage im Standby-Modus) wesentlich wichtiger sind. In vielen dieser Länder ist WhatsApp ein fast notwendiger Kommunikationsdienst, und jetzt können Benutzer nur dann telefonieren, wenn sie kein Smartphone besitzen.

Die Anwendung kann im KaiStore für heruntergeladen werdenKaiOS-Geräte mit 256 MB oder 512 MB RAM werden ab dem dritten Quartal dieses Jahres auf einigen Handys vorinstalliert sein. Die Anwendungsversion unterstützt Anrufe und Messaging und umfasst auch eine durchgehende Verschlüsselung wie in Android und iOS.