WHO: 2018 erkrankten weltweit mehr als 18 Millionen Menschen an Krebs

Im Jahr 2018 starben mehr als 9,6 Millionen Menschen an Krebs, und die Gesamtzahl der Patienten stieg auf 43 Millionen.

Von

Ende 2017 wurden in Russland 617 Tsd. neue Fälle von Krebs entdeckt - 20 Tsd. mehr als 2016. In Russland sind mehr als 3,7 Millionen Menschen mit Krebs registriert.

Viele Universitäten und Startups sind schon lange beschäftigtAuf der Suche nach einem Heilmittel gegen Krebs - nicht nur medizinisch, sondern auch biotechnologisch. Beispielsweise plant Rostec, bis 2025 einen Bionanorobot zur Krebsbekämpfung zu entwickeln.

Zuvor Wissenschaftler der Stanford Universityhaben ein experimentelles System zur Früherkennung von Krebs entwickelt. Das System besteht aus Eisennanopartikeln und feinstem Draht, der in Blutgefäßen platziert werden muss.

Vor kurzem Wissenschaftler vom NationalResearch Nuclear University MEPhI hat eine neue Art von MRI entwickelt, die auf biologisch abbaubaren Siliziumpartikeln basiert. Diese Art der Magnetresonanztomographie kann nicht nur zur Diagnose, sondern auch zur Krebstherapie eingesetzt werden.